HOERBOARD – Scomber Mix

Unter der Bezeichnung kannte ich bisher nur Makrelenfilets in Tomatensoße von Rügenfisch. HOERBOARD nennt nun auch die neue DJ-Workstation so. Und die sieht mal wieder gut aus.

 

Schon mit der klassischen Variante des DJ-Möbels setzte die kleine Firma aus Leipzig stylische Akzente. Optisch schön und schlicht, gefertigt nach Maß- und Farbwünschen des Kunden. Diesem Prinzip bleibt man auch bei Scomber Mix treu.

[vimeo width=”600″ height=”400″]http://vimeo.com/18883662[/vimeo]

Das zweiteilige DJ-Pult besteht aus einem pulverbeschichteten Standfuss sowie einem MDF-Multiplexkorpus. Der kann, je nach Vorliebe, auf Battle- oder Normalposition der Turntables, Mixergröße oder auch für CD-Player kundenspezifisch angepasst werden. Bei der Farbgestaltung der Oberfläche stehen gehärtete Lacke, in allen RAL-Variationen, zur Auswahl. Um das augengefällige Design nicht zu stören, verlaufen alle Kabel innenliegend und münden in Anschlüssen am Fußende der Konsole.

Zubehör und Specials, wie ein Laptophalter oder integrierte CD-Slots, werden ebenfalls angeboten. Alles eine Frage des Preises, welcher laut Liste bei 1690,00 Euro liegt. Billig ist anders, in doppelter Bedeutung. Andersrum: Das HOERBOARD ist in Preis, Aussehen und Verarbeitung sehr hochwertig und damit durchaus entsprechenden monetären Gegenbetrag wert.

Link zu HOERBOARD

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: