Serato DJ – Die neue Serato Software für Controller

Nachdem Serato DJ Intro nun schon recht lange auf dem Markt und mit einer Vielzahl von Controllern gebundelt ist, erreicht uns nun die Nachricht der neuen Serato Software namens Serato DJ. Sie soll die Upgradefrage zu Intro lösen. DJ Intro wurde von Serato vor ca. einem Jahr auf den Markt gebracht, weil es keine Software von Serato zum Antesten gab, so wie man es von Traktor LE und Virtual DJ LE kennt. Serato DJ baut auf Itch auf und kommt mit neuen Features und Verbesserungen. Für Intro Nutzer ist sie praktisch die Upgrademöglichkeit auf eine Pro-Version, auf die viele schon lange gewartet haben. Serato setzt weiterhin auf die All-in-One Plug & Play Philosophie und verkündet neben der Featureliste ebenfalls, dass bisherige Serato Controller in Zukunft mit Serato DJ kompatibel sein werden, d.h. für Intro-Nutzer wird das Upgrade kostenpflichtig sein (199.- US-Dollar) und für Itch-Nutzer kostenlos. Der erste Controller, der mit der neuen Serato Software ausgeliefert wird, ist der Pioneer DDJ-SX. Leider gibt es noch keine Screenshots von Serato DJ, aber anbei könnt ihr ja schon die Featureliste und die Liste der Controller checken, die in Zukunft mit Pro laufen sollen:

• Great New FX Powered by iZotope

Load your choice of high quality FX including: Delay, Echo, Ping Pong Delay, Reverb, Phaser, Flanger, Distortion, High Pass Filter (HPF), Low Pass Filter (LPF), Combo HP/LP Filter.

• MIDI Mapping

Take full advantage of Serato DJs features. MIDI mapping opens up the software to be mapped with a secondary MIDI controller.

• More Cue Points

Set and trigger up to 8 cue points in Serato DJ to quickly jump to different sections in your track.

• Brand New User Interface

A greatly improved software layout that looks amazing and is simple to use. The new interface also offers two and four deck view modes for four deck controllers.

• Four Deck Mixing

Mix with four decks on supported four deck controllers.PRESS RELEASE – SERATO DJ

As well as these new features, Serato DJ Intro customers can expect to get all the same professional level tools we offer including:

• Recording

Make mixtapes and save your nights work to listen to later. Record your mix at the click of a button on supported controllers.

• Looping

Manual Loops, Auto-Loops and Loop Rolls are all available to creatively repeat and loop parts of your tracks in the mix.

• Sync and Auto Tempo Matching

Lock tracks together for seamless grooves. Less time beat matching, more time to get creative.

• Crates and Smart Crates

Make library management a breeze with Serato Crates and Smart Crates. Build playlists, save your sets and organize your music.

• SP-6 Sample Player

Trigger all your favorite stings, samples and loops over your tracks. 4 Banks of 6 sample slots which can be synced to the playing decks.

• Colored Waveforms

See the music with Serato’s ground breaking colored track waveforms.

• Plug-and-Play Connectivity

Less time making it work, more time at the party.

• Interoperable with Scratch Live, ITCH, DJ Intro and iTunes Music Libraries • Support for whitelabel.net Files • Support for Serato Video

 

Im Grunde ist das Erscheinen von Serato Pro nur eine logische Schlussfolgerung, um am DJ-Software Markt nicht unter zu gehen. Featureseitig werden keine großen Sprünge gemacht, denn vieles wird von anderen Herstellern bereits seit Jahren schon angeboten. Die lange Wartezeit könnte sich dadurch erklären lassen, dass es Personalveränderungen bei Serato gab und man sich neu orientieren musste, um die eigenen Schwächen zu beseitigen. So sind z.B. die Effekte in Serato schon immer denen von Traktor unterlegen gewesen, weshalb man sich  nun mit dem amerikansichen Unternehmen iZotope einen Profi in digitaler Signalverbiegung ins Boot geholt hat. Im Wesentlichen kann man das Erscheinen von Serato DJ mit den folgenden Punkten abklären:

  • Nachfolger von Itch mit Verbesserungen und neuen Features.
  • Weitere Controller werden mit Serato kompatibel
  • Teile der Software können mit Nicht-Serato-Zertifzierten Controllern gemappt werden (z.B. SP-6 Sampler).
  • Eine Upgrade-Version für DJ Intro
  • The Bridge wird auch hier nicht drin sein.

 

Mehr Infos zu Serato DJ findet ihr hier.

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: