Video: DJ Ego Videoperformance, kostenlose Visuals und VJing für Einsteiger

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 12.38.03

In diesem Video zeigt DJ Ego einen Teil seiner Video-Performance mit dem Serato Video Plugin und erklärt, was ihn bei der Erstellung der Visuals inspiriert. Der Australier nutzt zu dieser Performance ein recht überschaubares Set:

 

Als kleinen Bonus liefert DJ Ego vier kostenlose Visuals als Download, welche bereits mit BPMs versehen sind, um sie mit den jeweiligen Audiotrack zu syncen. Voraussetzung ist hier allerdings, dass man das Serato Video Plugin besitzt und registriert ist.

25101_article_big

Wenn Du kein Serato User bist…

gibt es immer noch die Möglichkeit mit anderer Software Visuals in dein DJ-Setup einzubinden. Bei Mixvibes Cross oder Virtual DJ Pro 8 ist eine Video-Mix-Funktion schon mit eingebaut.

Video Content für die ersten Schritte

Um sich dem Thema Video-Mixing zu nähern ohne gleich Geld in die Hand nehmen zu müssen, kannst Du Dich erst mal an kostenlosem Video-Material bedienen:

Beeple liefert einen Haufen VJ-Clips, die nicht nur kostenlos sind, sondern auch noch gut aussehen.

Free Video Footage liefert, wie der Name schon sagt, ebenfalls kostenloses Material, mit dem Du ne Menge Füllmaterial bekommst.

Eigenes Video-Material nutzen

Falls Du noch eigenes Video-Material nutzen möchtest, was Du z.B. mit Deiner eigenen Cam auf der letzten Party aufgenommen hast und nicht weißt, wie Du diese ganzen Visuals zusammen fügst, dann benötigst Du noch ein Video-Editor zum Schneiden. Auf dem Mac kann man das relativ einfach mit dem auf OSX vorinstallierten iMovie erledigen. Etwas ähnliches gibt es für Windows-User mit dem Windows Movie Maker.

Hast Du schon Erfahrungen mit VJing gemacht? Was nutzt Du und was würdest Du Einsteigern empfehlen?

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: