Update: Serato DJ 1.7.4 – Die neuen Features im Überblick

Seit kurzem ist das neue Serato DJ 1.7.4 als Download erhältlich. Anbei die neuen Features im Überblick:

  • Neuer Hardware Support über das Serato Club Mit für: Pioneer DJM-850 und 900NXS, Allen & Heath Xone DB2, DB4 und Xone:43C
  • Beatjump und Loop-Punkte versetzen
  • Mehrsprachiger Support: Deutsch, französisch, spanisch, portugiesisch, japanisch, chinesisch
  • Serato Video Update: Master Video Effekte, Karaoke-File Support
  • Zubehör Support für Allen & Heath Xone K1
  • Verbessertes Ansprechverhalten für CDJs im HID-Modus.
  • Verbesserte Audioqualität für Scratching mit Pitch n´Time.

 

 

 

 

Einschätzung

Mit Beatjumps an Board wird man bestimmt keine Medaille gewinnen, da andere Softwares so etwas schon lange in der Feature-Liste stehen haben. Jedoch klingt der Hardware Support für die oben genannten Mixer interessanter, da man mit dem Serato Clubkit kein SL-Interface mehr mitschleppen muss (sofern einer dieser Mixer Vorort steht). Damit spart man sich nerviges Verkabeln und stört auch weniger den andern DJ bei einem Wechsel. Die Erweiterung des Serato Video Plugins um Master-Effekte weckt in mir zwar wieder den Spieltrieb, jedoch erscheint mir der Karaoke-File Support für eine bestimmte Zielgruppe interessanter zu sein. Denn Mobile-DJs dürften sich darüber freuen, dass es eine Hürde weniger gibt, um Karaoke als Entertainment für Veranstaltungen einzusetzen.

Weitere Infos zum neuen Serato DJ 1.7.4

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: