Test: Ortofon DJ Gear Bag – DVS DJ-Rucksack

Der dänische Hersteller Ortofon ist zuallererst bekannt durch seine Tonabnehmer. Über die Jahre wurde das Sortiment um nützliches Zubehör erweitert. Der Ortofon Gear DJ-Bag Rucksack kam sogar so gut an, dass er im letzten Winter neu aufgelegt wurde. Kann der Rucksack im DJ-Alltag überzeugen, oder sollten die Dänen die Zubehörproduktion lieber an die Nadel den Nagel hängen? Die Antwort gibts in unserem Test.

Das Ortofon Gear DJ-Bag ist ein Allround-Rucksack, der vor allem Turntablisten und DVS-DJs anspricht. Er bietet Platz für alles, was Du unterwegs so brauchst. Angefangen bei kleinerem Zubehör, wie Tonabnehmern und Kopfhörern, über Vinyls bis hin zum Laptop findet alles seinen Platz. Trotz des kompaktem Formats passt sogar ein Mixer bis 10″ hinein.

IMG_3289

Würde auf der Frontseite kein Ortofon-Logo prangen, man würde nicht vermuten, dass man es mit einem DJ-Rucksack zu tun hat. Das Format ist ebenso angenehm unauffällig, wie das geringe Eigengewicht der Tasche. Die Oberfläche ist, wie uns vom Hersteller bestätigt wurde, aus wasserabweisendem Material. Alle Reißverschlüsse laufen sauber und die verstärkten Zipper sind ebenso griffig, wie stabil. Aber genug der Vorrede, schauen wir uns mal das Innenleben an!

Die Fronttasche eignet sich besonders für kleineres Zubehör. Vor allem Nadelboxen passen hier ziemlich gut rein – wer hätte das gedacht? Im nächsten Fach bietet zusätzlich eine Netztasche beispielsweise deinen Kopfhörern sicheren Halt. Aber auch ein DVS-Interface passt hier problemlos rein. Die knallroten Netztaschen stellen insgesamt einen schönen optischen Kontrast zum dunklen Material des Rucksacks dar. Im hinteren Fach finden Vinyls und ein Laptop Platz. Durch die verstärkte Polsterung und eine Sicherheitsschnalle wird Dein Laptop gut vor Stößen geschützt. Das Herzstück der Tasche ist das Mixerfach. Es ist für Mischpulte bis 10″ vorgesehen. Größere Geräte, wie ein Traktor Kontrol Z2, passen mit etwas gutem Willen auch hinein. An den Innenseiten befinden sich jeweils rechts und links noch weitere Netztaschen für Zubehör.

IMG_3294

Obwohl in den Rucksack eine ganze Menge Zeug reinpasst, ist das Tragegefühl selbst vollbepackt noch angenehm. Das liegt einerseits an der guten Polsterung der Rückseite. Ein Luftkanal verhindert, dass du an heißen Tagen zu schnell ins Schwitzen kommst. Andererseits sind die verstellbaren Gurte besonders breit und verteilen so die Last besser.

IMG_3309

Einen Handgriff bietet das Ortofon DJ Bag selbstverständlich auch. Für Stabilität sorgt hier nicht nur die massive Verarbeitung, sondern auch die vernieteten Gurte. Insgesamt machen auch alle weiteren Nähte des Rucksacks einen absolut soliden Eindruck und lassen keine Zweifel an der Haltbarkeit aufkommen. Kritik lässt sich einzig an der recht dünnen Polsterung des Mixerfachs üben.

IMG_3290

Fazit

Das Ortofon DJ Gear Bag erfüllt alle Platzanforderungen, die der DVS-DJ von heute an einen Rucksack stellt. Dabei bleibt der Formfaktor überraschend kompakt. Tragekomfort und Verarbeitung überzeugen durch die Bank. Einzig bei der Polsterung des Mixerfachs merkt man, dass Kompromisse nötig waren, um Größe und Gewicht des Rucksacks so gering zu halten. Für die Clubtour ist hier möglicherweise ein Case die sicherere Wahl. Dafür überzeugt das Ortofon DJ Gear Bag sowohl auf dem Weg zum Gig, als auch beim Plattendiggen, oder einfach als Alltagsrucksack auf der ganzen Linie.

Preis: 129€ UVP
Link zur Herstellerseite

Ortofon DJ Gear Bag

129€
Ortofon DJ Gear Bag
86.666666666667

Verarbeitung

9/10

    Features

    9/10

      Polsterung

      8/10

        Pro

        • sehr leicht
        • gute Verarbeitung
        • viel Platz

        Contra

        • Mixerfach schwach gepolstert

        Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

         

        Neueste Beiträge des Autors: