Numark Dashboard

NUMARK DASHBOARD – Drei Displays für Serato

Das Konzept einer Displayleiste, die relevante Infos anzeigt, gab es bereits beim NS7III. Das NUMARK DASHBOARD stattet weitere SERATO-Controller mit diesem Feature aus.

Kurzes Gedankenordnen: Wenn ich SERATO DJ nutze, nutze ich einen Rechner. Darauf eine Software, darin die Nachbildung eines DJ-Setups mit einer Vielzahl von Informationen wie Waveformen, Songinfos, Playlisten, Looplängen, Cue-Punkte und so weiter. Der DJ starrt in Folge mehr oder weniger offensichtlich auf den Bildschirm des Rechners. Mitunter wird der Laptop auch direkt vorm DJ platziert, erhöht durch einen Laptopstand und somit eine Barriere zum Publikum. Ungünstig, da gehe ich mit. Eine Lösung soll das NUMARK DASHBOARD bringen.

Die Fakten zum Numark Dashboard

Numark-DashboardDas NUMARK DASHBOARD ist ein höhen- und neigungsverstellbares Gestell mit drei 4,3″ LCD-Displays. Angeschlossen wird das über USB an den Rechner. Auf dem läuft noch immer SERATO DJ, allerdings kann er beiseite gestellt oder zugeklappt unter einen Tisch verbracht werden. Weitere USB-Geräte lassen sich über einen integrierten Hub verbinden.

Alle Infos zu Deckinhalten und der Playlist werden in Echtzeit auf den Displays dargestellt. Die Decks – inkl. Waveform oder Effektstatus – rechts und links, mittig wird die Track Library – nach wählbarer Sortierungen – angezeigt. Alternativ können an dieser Stelle – siehe Bild – auch zwei Waveformen übereinander laufen. Kompatibel ist das Dashboard mit über vierzig Kontrolleinheiten für Serato DJ, DVS eingeschlossen.

Die Fragen zum Numark Dashboard

Sind die Displays berührungsempfindlich? Dem scheint nicht so, obwohl es eigentlich sinnvoll wäre zum Beispiel Loops, Cues oder auch Effekte “per touch”anzutriggern. Zumindest bei DVS. Als Ergänzung für die unterstützten Controller wäre diese Funktion eventuell sinnfrei, da bereits an der Hardware vorhanden.

Wird SERATO VIDEO unterstützt? Es wird zumindest nirgends beworben. Würde aber ein gutes zusätzliches Argument fürs Marketing liefern. Immerhin ist die Produktion des VM03 eingestellt und drei Displays sind genau das, was SERATO VIDEO braucht.

Sind “SL-Boxen” mit dem NUMARK DASHBOARD verwendbar? Noch gibt es keine offizielle Liste der unterstützen Geräte, ich vermute aber, dass dem so sein wird.

Funktioniert das auch mit TRAKTOR oder anderer Software? Erstmal wohl nicht.

 

Numark-Dashboard

Leider nicht Stand Alone: NUMARK DASHBOARD

Macht das Konzept eigentlich Sinn? Subjektive Frage, deren Antwort bei mit “kaum” lauten würde. Abgesehen von einer Darstellung beim Video-Plugin sehe ich keinen Unterschied zwischen einem Blick auf den Monitor des Laptops oder das Display des Dashboards. Klar, letzteres kann man unauffälliger positionieren, aber auch ein Laptop muss nicht im Zentrum stehen. Eigentlich gibt es zwei grob zu trennende Arten der Nutzung einer DJ-Software: Playlisten und Routinen – die Jungs haben auch heute schon alles unter Kontrolle, ohne einen langen Blick auf den Bildschirm. Dem gegenüber stehen die, die den ständigen und direkten Zugriff brauchen. Zum Beispiel zur Suche. Was eine Tastatur erfordert. Und die ist am Laptop. Zumindest bis man diese an das Dashboard anschließen kann. Wenn NUMARK soweit ist, dann können die auch einen Anschluß für einen USB-Stick verbauen und eine Software aufspielen. Bei einem solchen Dashboard bräuchte man keinen Rechner mehr. Und dann wäre man Antwort “absolut sinnvoll”.

Was kostet das NUMARK DASHBOARD, wann wird es zu kaufen sein? Laut Serato 299 Dollar, in deutschen Shops 399 Euro. Erhältlich ab Juni.

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: