Isonoe FP – Highest-End Rotary-Mixer?

Die Firma Isonoe ist besser bekannt für audiophiles Equipment für DJs. Darunter gibt es z.B. Isolatorfüße für Technics Turntables oder auch High-End Tonarme. Der Isonoe FP Mixer ist ein Custom Made Mixer, der auf Wunsch des Künstlers Floating Points aka Sam Shepherd entwickelt wurde. Er kam zur Schlussfolgerung, dass bei all dem hochwertigen Equipment, das für die Produktionen seiner Musik eingesetzt wird,  der DJ-Mixer letztendlich immer das Nadelöhr in der Signalkette war. Dem entsprechend ist das Innenleben des Isonoe FP Mixers auf Augenhöhe mit dem von Weltklasse Studios und in den Specs finden sich oftmals Punkte mit dem Attribut “World firsts in a dj-mixer”.

Isonoe_FP_Mixer_open_front

Auszug aus der Feature-Liste

  • Single-Ended, Non-Complementary Class A Circuitry From Input to Output
  • Inductor-Based Passive Isolator on Each Channel
  • Low Impedance Passive Summing Throughout, with no virtual earth stages
  • 30 Custom-Designed Inductors in Total
  • 1% Precision Tolerance Capacitors Throughout All Filter Circuits
  • Non-inverting Topology Throughout
  • Gas-Plasma PPM Metering
  • Logic-Controlled, Sealed-Gas Relay Switching, ensuring the most direct signal path without extraneous wiring, enabling user to seamlessly punch the Isolators and Equaliser in / out
  • 200W External Linear-Regulated Power Supply
  • Multi-Layer PCBs Throughout
  • Twin-Layer Shielding Construction, consisting of an inner 3mm alloy chassis, encased inside a 2mm steel outer enclosure
  • All Input and Outputs Transformer Coupled, via transformers manufactured by a famous British manufacturer
  • 10mm-Thick, CNC-Machined, Engraved and Anodised Front Panel
  • Original NOS Bakelite RCA Knobs and RK40 Potentiometers Throughout
Externes FP Mixer Netzteil

Externes FP Mixer Netzteil

Fazit

Bei 4 Jahren Entwicklungszeit und einem Preis von ca. 15.000.- Euro sticht der Isonoe FP aus der Menge heraus ohne auch nur einen Ton ausgespuckt zu haben. Und unter den DJ-Mixern ist er wohl das Teuerste, dass mir je über den Bildschirm gewandert ist. Angeblich steht bereits einer dieser Mixer im Londoner Club Plastic People herum und ein Künstler namens Dixon hält einen in seinem Vinylshop in Berlin unter Verschluss.

Ich muss zugeben, dass all die technischen Details um diesen Mixer mir fast gar nichts sagen, da mir dazu die nötigen Vorkenntnis in der Elektrotechnik fehlen. Ich lese da zwischen den Zeilen immer nur “Absolut High End und Top Notch”. Ich bin nicht mal Fan von Rotarymixern. Aber irgend etwas in mir drängt mich dazu heraus zu finden, ob dieses Teil mir einen Ohrgasmus verpassen würde, wenn ich es für einen Kurztest in die Finger bekommen könnte.

 

Quelle & Specs

Zur Herstellerseite

 

Bist Du ein Verfechter analoger DJ-Technik?

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors:

  • he.will

    Die Rane MP 2015 UND 14 sind digital oder irre ich mich?

    • Stimmt. Hast recht. Danke für den Hinweis. Der MP2016 war analog. Habs rausgenommen.

    • djlab

      Stimmt. Danke für den Hinweis 🙂 Das war der MP2016. Habs rausgenommen.