Beiträge

Technics SL 1210 GR

Technics SL 1210-GR – DJ-Plattenspieler (nun doch noch)

“Der Technics ist zurück” tönt es allerorten. Der 1210-GR ist da. Gefühle zwischen “Hurra” und “Leck mich am Arsch”. Eine Bestandsaufnahme mit Gemeinsamkeiten, Unterschieden und Alternativen. Weiterlesen

Technics SL 1200 GR

Technics SL 1200 GR – Neuer Plattenspieler, aber nicht für DJs?

Die letzten Tage drehten sich in meiner Facebook Timeline um die Frage, ob Technics nun einen Plattenspieler für DJs bringt oder nicht. Fakt ist: Es kommt ein SL 1200 GR.

Weiterlesen

Technics 1200 Mod

Plattenspieler spielt von SD-Card

Ein normaler Technics 1200 Plattenspieler spielt neben Vinyl auch Musik von einer integrierten SD-Card. Ohne DVS, ohne zusätzlichen Computer. Ein Video zeigt wie das gehen soll. Weiterlesen

Neu: Technics SL-1200GAE Limited – Wiederbelebung einer alten Liebe

Panasonic verkündet auf der CES 2016 in Las Vegas die Rückkehr des beliebten Technics SL-1200 Plattenspielers. Damit dürfte der langersehnte Wunsch vieler DJs endlich in Erfüllung gehen. Die überarbeitete Version namens Technics Grand Class SL-1200GAE wird es ab Sommer 2016 in einer limitierten Auflage geben. Ab Winter 2016 soll er dann als SL-1200G uneingeschränkt verfügbar sein.

SL-1200G5

Technics Grand Class SL-1200GAE

Der Technics SL-1200G soll eine überarbeitete Version des SL-1200MK5 sein, bei der Antrieb, Gehäuse und Tonarm getuned wurden, um eine noch bessere Performance zu erreichen.

Features:

Grand Class SL-1200G/SL1200GAE

  • Direktantriebsmotor mit Zwillingsrotor
  • Neuentwickelte Motorregelung
  • Hochempfindlicher Tonarm
  • Plattenteller mit Messingauflage
  • Spezielle Vibrationsabsorber
Technics Definitive Design
  • Knüpft an die klassische SL-1200 Serie an
  • Hochwertige Aluminium-Deckplatte
Abspielgeschwindigkeit
  • 33 1/3 rpm, 45 rpm, 78 rpm
Variable Tonhöhe
  • ±8%, ±16%
Maße und Gewicht
  • B: 453 mm H: 170 mm T: 372 mm . / 18kg
    *vorläufig
    *Höhe: beinhaltet Staubschutzklappe
Anschluss
  • Phono-Ausgang x1 / Signalmasse x1

Einschätzung

Es haben ja bereits einige DJ-Equipment Hersteller in den letzten Jahren neue Plattenspielermodelle auf den Markt geworfen und es lag irgendwie in der Luft, dass Vinyl noch mal eine Welle schlagen würde. Mit der Wiedergeburt des Technics SL-1200 taucht nun auch das Urgestein der Turntables wieder auf und untermalt damit nochmals, dass das schwarze Gold der DJ-Kultur nicht totzukriegen ist – und das auf einem Markt, der nun seit einigen Jahren die Digitalisierung hinter sich hat. Die technischen Neuerungen des SL-1200G erinnern ein wenig an den Pioneer PLX-1000, sprich das Gehäuse und der Tonarm wurde mit Materialien verarbeitet, die Vibrationen reduzieren sollen. In wieweit sich diese verbauten Materialien und der neue Motor in einem besseren Sound äußern, lässt sich nur in einem Live-Test feststellen. Ich gehe aber mal davon aus, dass man in den vergangenen Jahren genug Zeit hatte, um alle Schwachstellen des SL-1200 zu registrieren, um entsprechende Lösungen dafür zu finden. Und dazu zähle ich ebenfalls die verlöteten Cinchkabel und das Drehmoment.

Leider ist noch nicht bekannt, was der SL-1200G kosten wird, aber mit 18Kg Gesamtgewicht ist der SL-1200G ganze 6Kg schwerer als der SL-1200MK2.

 

Preis: tba.

Lieferzeit: Sommer 2016 (SL-1200GAE limited) bzw. Winter 2016 (SL-1200G)

 

Zur Herstellerseite

Neuer Technics Plattenspieler SL-1200G

Neuer Plattenspieler von Technics

Unter der Bezeichnung “Grand Class” soll in diesem Jahr ein neuer Plattenspieler von TECHNICS auf den Markt kommen. Weiterlesen

Technics Turntable Prototyp

NeuerTechnics Plattenspieler

Verdammt, es geht schon wieder los.” Diese Kombination aus zwei Schlagertextfragmenten bringt auf den Punkt, was passiert wenn TECHNICS einen Turntable vorstellt. So wie derzeit auf der IFA. Weiterlesen

numark TT250USB

NUMARK TT250USB Turntable

NUMARK kündigt einen neuen Plattenspieler an. “The ideal turntable for turntablists” sagt der Hersteller. Doch stimmt das? Weiterlesen

Tipps für DJ Einsteiger

DJ Equipment für Anfänger – Wie als DJ-Einsteiger beginnen? (Teil 1)

Vinyl, CD, Traktor, Serato, Ableton oder etwas ganz anderes? Welches DJ Equipment für Anfänger ist die beste Wahl? Teil 1 einer Serie: Das klassische Vinylsetup. Weiterlesen

PIONEER PLX 1000 – Erstkontakt

Nach 60 Jahren im HiFi-Bereich versucht sich PIONEER an einem DJ-Plattenspieler. Nicht nur das, der PLX-1000 soll Nachfolger des TECHNICS SL-1210* werden. Des Königs, der bekanntlich unlängst verstarb. Weiterlesen

TECHNICS Reborn

TECHNICS, die IFA, Facebook und ein Plattenspieler. Es kam wie es kommen musste. Weiterlesen

PIONEER PLX-1000 Turntable

Aus geschäftlicher und strategischer Sicht ist es ein nahezu genialer Zug von PIONEER einen “TECHNICS-Nachfolger” zu präsentieren. Mir fallen aber ad hoc einige Gründe ein, nicht im Jubelchor mitzusingen. Weiterlesen

Exklusiv-Interview: DJs Dream Customs – Pimp your dj-gear

DDC - Rane Germany - Technics SL-1210 MK5 with built in Dicer's Bild 09

Novation Dicer integriert in Technics SL-1210MK2

Der Drang sich als DJ von anderen DJs abzusetzen ist nach wie vor allgegenwärtig und äußert sich auch darin, DJ-Equipment zu nutzen, das nicht aussieht, als würde es von der Stange kommen. Das fängt bei den Kopfhörern an und breitet sich auch auf das aus, was man letztendlich fürs Auflegen unter den Fingern hat. DJs Dream Customs widmet sich genau diesem Thema und pimpt DJ-Gear sowohl fürs Auge, als auch in der Funktionalität. Wir haben mit den Gründern von DJs Dream Customs gesprochen, um mehr darüber zu erfahren, welche Individualisierungen möglich sind und zeigen euch im nachstehenden Post wie es aussehen kann, wenn Novation Dicer in einen 1210er integriert werden oder ein komplettes Scratch Live Interface in einem Vestax PMC-05PRO4 verschwindet.

Vestax Pmc-06 White Custom + Serato SL 2 - 01

Vestax Pmc-06 White Custom + Serato SL 2

Interview

Rob: Marco, Tobias stellt euch doch mal kurz vor!

Marco: Mein Name ist Marco Lotz, ich bin seit 1999 aktiver DJ im Bereich Hip Hop unter dem Namen DJ L.O.P. . Ich arbeite ausschließlich mit Turntables und zähle mich selbst zu der letzten Generation der „echten“ Vinyl DJs.
Tobias: Mein Name ist Tobias Wilhelm, ich bin ebenfalls Hip Hop DJ seit 2003 unter dem Namen DJ White-T . Auch für mich gilt: Außer Turntables kommt für mich kein anderes Equipment in Frage.

Rob: Wer ist DJs Dream Customs und wie ist die Idee dazu entstanden?

Tobias: DJ‘s Dream Customs wird von Tobias Wilhelm & Marco Lotz geführt. Die Idee zu DJ‘s Dream Customs entstand bei einer Neueinrichtung von Marcos Wohnung. Marco wollte passende Decks zu seiner Wohnungseinrichtung. Da wir beide technisch sehr begabt sind haben wir uns bei dieser Gelegenheit sofort einen Schaltplan der 1210er besorgt und haben versucht die LED‘s zu tauschen. Siehe da…. es hat funktioniert. Während dieser Arbeit haben wir viel im Internet gesucht um uns Inspiration für die Gehäusefarbe zu suchen, dabei sind wir auf viele Bilder mit Teller- und Pitchbeleuchtung gestoßen, dass musste dann natürlich auch noch mit hinein. So entstanden unsere ersten weißen Technics mit weißen LED‘s und RGB Teller und Pitchbeleuchtung. Wir waren sehr stolz auf unser erstes Custom-Deck und haben es, selbstverständlich, unseren Freunden und Kollegen gezeigt. Unsere Arbeit hat sehr schnell Zuspruch gefunden, so kam es das auf einmal noch mehr Technics Turntables in unserer Werkstatt standen. Mit der Zeit hat sich unserer Arbeitsweise immer verbessert und wir haben versucht „kleine Details“, auf die es im Alltag ankommt zu verbessern z.B. die Klinkebuchse der Dicer am Boden des 1210er zu montieren damit man den rechten Turntable wieder bis an den Mixer schieben kann. Die Nachfrage stieg sehr stark an, da kam uns der Gedanke: „Warum das ganze nicht etwas größer aufziehen“… Gesagt getan, DJ‘s Dream Custom war geboren. DJ‘s Dream Customs steht für DJ‘s Traum Sonderanfertigung.
Inspiriert von Kollegen aus Übersee, mit einigen Arbeiten wir eng zusammen, haben zu weiteren Projekten inspiriert wie z.B. Serato Interfaces in Mixer einzubauen.

Rob: Kannst Du kurz beschreiben, welche Arbeiten ihr aktuell alle durchführen könnt und welchen Service ihr bietet?

Tobias: Folgende Arbeiten können wir durchführen:

Technics Plattenspieler

  • Generalüberholung inklusive kompletter – Reinigung, Fettung & Ölung aller Lager & Gelenke, Neujustierung des Motor’s & des Pitch’s (Auf Wunsch entfernung des 0-Punktrasters)
  • Pitchbeleuchtung
  • Tellerbeleuchtung
  • Unterbodenbeleuchtung (wir verbauen ausschließlich RGB LEDs mit 44 Key Controller bei Teller-, Pitch- und Unterbodenbeleuchtung)
  • LED-Umbau
  • Lackierung Gehäuse
  • Lackierung Unterboden
  • Lackierung Füße
  • Lackierung Tonarmbase
  • Lackierung Tonarmbase Bracket
  • Lackierung Plattenteller
  • Lackierung Tonarm
  • Lackierung Gelenke
  • Lackierung Gegengewicht
  • Lackierung Pitch-Fadercap
  • Lackierung Headshell
  • Lackierung Shure M44-7
  • Lackierung Dicer
  • Plattenteller folieren
  • Plattenteller Aufbereitung
  • Technics Original Schriftzüge
  • Interne Erdung inklusive Einbau eines neuen Chinchkabel’s
  • On-Off Schalter von MK5/M5G auf MK2
  • Sonderanfertigung der Knöpfe – Start-Stop, 33/45, Nadellampengehäuse, On-Off in Aluminium (Rot, Blau, Grün, Gelb, Lila oder Schwarz) eloxiert
  • Dicer Einbau (nur in Kombination mit Gehäuselackierung)
  • Dicer LED-Umbau
  • S-Tonarmwechsel
  • Gerader Tonarm (Str8-Arm)
  • Gerader Tonarm mit LED Beleuchtung (LED Str8-Arm)

Mixer

  • Mixer Gneralüberholung
  • Einstellung des Cut-In an Non-Contact-Fadern
  • Mixer Faceplate Lackierung

Vom Service bieten wir alles was unsere Kunden wünschen. Wir erstellen gemeinsam mit unseren Kunden eine Farbkombi für deren Wunsch-Equipment. Wir stehen unseren Kunden in allen Anliegen mit Rat und Tat zur Seite, auch an Uhrzeiten zu denen andere schlafen oder Wochenende haben.

Rob: Welche Projekte sind zukünftig geplant?
Tobias: In naher Zukunft wird es von unsere Seite neue Umbauoptionen für Technics Turntables geben, diese werden vorerst von einem von uns ausgewählten DJ-Kreis auf Herz und Nieren im Alltag getestet, z.B. eine Quartz deaktivierung des Turntables (dies hat bessere Eigenschaften beim scratchen und beim bremsen des Plattentellers). Es sind RGB Tonärme geplant welche gemeinsam mit der Teller-, Pitch- und Unterbodenbeleuchtung geschaltet werden können.
Und es kommt noch mehr……………… lasst euch überraschen!

Vestax PMC-05 Pro IV built in SL3 Bild 01

Vestax PMC-05 Pro IV mit integrierter SL3 Box

Rob: Wie siehst Du die Situation zu Konkurrenzunternehmen wie Varyturn?
Tobias: Konkurrenz ist ein „blödes Wort“. Ich bin der Meinung, dass man es in jeder Branche mit Marktbegleitern zu tun hat. Dies ist auch nichts negatives, schließlich wird man dazu immer wieder angeregt Innovationen zu präsentieren. Wir sind momentan bestens aufgestellt für den deutschen bzw. europäischen Markt. Uns ist zur Zeit kein Marktbegleiter in Europa bekannt welcher z.B. Novation Dicer in die Technics Gehäuße einbaut oder gerade Tonärme maßgeschneidert für Technicsmodelle anbietet. Wir versuchen uns natürlich auch durch kompetentes Fachwissen und Beratung in allen Themen rund um das DJing bei unseren Kunden bzw. Neukunden zu etablieren. Bei uns steht die Qualität der Umbauten und die Kundenbetreuung an erster Stelle. Speziell für Discotheken bieten wir einen regelmäßigen Wartungsservice für das Equipment an.

LUST AUF DJ-GEAR TUNING? HIER GEHT ES ZUM DJS DREAM CUSTOMS GEWINNSPIEL!

Rob: Auf welchem Weg kann man Kunde bei euch werden?
Tobias: Man kann auf fast allen Medien bei uns Kunde werden.
Wir sind auf Facebook (facebook.com/djsdreamcustoms) und per Email erreichbar (info@djs-dc.com). Unser Onlineshop ist gerade in der Aufbauphase.  Dort werden wir nach und nach einige Artikel von Namenhaften Herstellern wie z.B. Rane, Vestax, Shure, Ortofon, UDG usw. anbieten. Unser Onlineshop wird für den Turntable DJ optimiert und bietet alles was im Alltag benötigt wird.

Zur DJs Dream Customs Homepage

 

So schön, schön war die Zeit – 01/2011

Nicht nur neue Produkt-Releases sind interessant, sondern mitunter auch Abverkauf und Produktionsstopp “alter” Sachen. Weiterlesen