Neu: Pioneer DJS-1000 DJ-Sampler

Nachdem letzte Woche schon die ersten Leak-Bilder bei einer Live-Performance ein neues Sampler-Device von Pioneer haben erahnen lassen, enthüllt der Hersteller nun ganz offiziell das neue Produkt DJS-1000.

Der DJS-1000 ist ein auf die Bedürfnisse von heutigen DJs zugeschnittener Sampler der, das der CDJ-Serie sehr ähnliche Layout legt es nahe, hauptsächlich für den Live-Einsatz konzipiert wurde. Mit einem Step-Sequencer mit 16 verschiedenen Farben können eigene Sounds live geloopt und via Beat Sync synchron zu anderen Pioneer-DJ-Geräten laufen gelassen werden. Über die 16 RGB-Performance-Pads werden einzelne Sounds in mehreren Modi abgefeuert, auch für Fingerdrums machen sie dank Anschlagsdynamik Sinn.

Bedient wird der DJS-1000 hauptsächlich über einen 7-Zoll-Touchscreen, über den Informationen über die jeweils den Pads zugeordneten Samples, über die Step-Sequenz und einen implementierten Mixer abrufbar sind. Zusätzlich dazu ermöglicht ein Touch-Strip weitere kreative Einsatzgebiete wie Pitch-Bends und mehr. Auch eine FX-Sektion bietet der Sampler, Echo, Reverb, Filter und weitere sind auf den einzelnen Spuren möglich.

Features:

  • 7-Zoll-LCD-Display mit Touch-Funktion
  • Step-Sequenzer mit 16 mehrfarbigen Tasten
  • 16 RGB Performance-Pads mit Velocity
  • Touch-Strip
  • Home-Screen mit Infos über Samples
  • Sequence-Screen für Sequenz-Pattern
  • Mixer-Screen
  • Clock-Synchronisierung mit MIDI-Geräten und Beat-Sync-Funktion über PRO DJ LINK
  • Live-Sampling von Signalen
  • Effekte
  • Unterstützung für USB-Speichermedien zur einfachen Verwaltung von Projekten und Samples
  • Mehr als 2.500 Samples von Loopmasters
  • Unterstützung für DJS-TSP Project-Creator 2
  • Unterstützung für TORAIZ SP-16 Projekt-Dateien

 

 

 

Der DJS-1000 wird ab Mitte Oktober 2017 erhältlich sein und 1299€ kosten. Mehr Informationen auf der Pioneer DJS-1000 Produktseite.

 

 

 

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: