SoundCloud Update: „Planen“ von Beiträgen

Endlich mal wieder positive Nachrichten vom Streaming-Dienst SoundCloud. Nach der Berichterstattung um eine mögliche Pleite und der anschließenden Finanzspritze im vergangenen Jahr war gesichert, dass die beliebte Musik- und Podcast-Plattform ihren Nutzern weiterhin erhalten bleibt. Nun präsentiert das Unternehmen eine neue, kleine aber feine Zusatzfunktion. Mit dem Zugewinn des neuen Planungs-Tool, welches von der Community gewünscht wurde, unterstreicht SoundCloud ihre Bemühungen am weiteren Bestehen und Fortschritt ihres Portals.

Zukünftige Beiträge lassen ab sofort „geplant“ veröffentlichen. Man kennt diese bewährte Funktion beispielsweise von Facebook und Youtube. Diese ist vor allem für Künstler, Labels und Magazine praktisch um die Veröffentlichung von Podcasts, DJ-Mixes und Premieren punktgenau zu planen. Das neue Feature bietet gegenüber der manuellen Betätigung mehr Kontrolle. Bestimmt werden können: Datum, Uhrzeit und Zeitzone.

Um die Anwendung nutzen zu können benötigt man einen Pro Unlimited Account. Dieser ist für 11,00 € pro Monat bzw. 89,10 € pro Jahr erhältlich und bietet neben der geplanten Veröffentlichung von Beiträgen, die Einsicht in umfangreiche Statistiken, sowie den unbegrenzten Upload von Audio-Content.

Von uns vorgestelltes DJ Equipment könnt Ihr hier günstig kaufen!

 

Neueste Beiträge des Autors: