Bald: PIONEER DDJ-ERGO + SERATO DJ INTRO

Bald: PIONEER DDJ-ERGO + SERATO DJ INTRO

Archiv 16. November 2011

Serato’s neue Controller-Software DJ Intro gewinnt mehr und mehr an Fahrt. Neben den bisher integrierten Controllern gesellt sich in Kürze auch der neue Pioneer-Bolide DDJ-ERGO-V dazu.

Doch bis dahin heisst es erst mal warten. Und zwar bis ca. Mitte Dezember, wie es im Newsletter verkündet wurde, der heute unser Postfach heimsuchte.

Seitdem stellen sich uns zwei Fragen. Die erste wäre, warum dies nicht gleich von Beginn an der Fall war – denn vermutet haben wir es schon seit Bekanntgabe des ERGO und uns dann umso mehr gewundert, dass er „nur“ mit VDJ ausgeliefert wird. Aber wie man sieht, ging die Vermutung in die richtige Richtung und DJ Intro wird also in Kürze auch mit dem DDJ-ERGO bedienbar sein.
Die zweite Frage bzw. Feststellung ist, dass nahezu allen neuen (und auch alten) Controller, denen VDJ beiliegt, auch den Weg zu DJ Intro finden. Zumindest solche von namhaften oder etablierten Herstellern. Traktor LE verschwindet mehr und mehr aus dem Lieferumfang und wird gegen VDJ ersetzt. Und, wie gesagt, Controller + VDJ bedeutet immer öfter auch gleichzeitig DJ Intro zertifiziert.

Übrigens:
Wer schon einen Vestax VCI-400 (den es ja seit gestern im Handel gibt) ergattern konnte, muss sich wegen DJ Intro ebenfalls bis zum Dezember-Update gedulden. Da waren die Vestaxianer mit der Auslieferung schneller als die Seratoisten beim Updaten. In der aktuellen Version 1.0.1 von DJ Intro wird der VCI-400 noch nicht erkannt und außer der Meldung „Hardware disconnected“ gibt es nix zu sehen, hören, drücken.

Pioneer DDJ-ERGO-V kaufen (499 €)

0 Kommentare zu "Bald: PIONEER DDJ-ERGO + SERATO DJ INTRO"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.