Floating Points: Neues Album 'Cascade' angekündigt
© Genevieve Reeves

Floating Points: Neues Album 'Cascade' angekündigt

News. 10. Juli 2024 | / 5,0

Geschrieben von:
Simon Ackers

Samuel T. Shepherd AKA Floating Points hat mit 'Cascade' ein neues Album angekündigt. Es ist die erste Solo-LP des Briten seit 'Crush' aus dem Jahr 2019.

Fünf Jahre ist es her, dass Floating Points ein Solo-Album veröffentlicht hat. Auf 'Crush' verfeinerte der Brite seinen Ansatz aus glitchy Sounds und Rhythmen im Verbund mit komplexen Harmonien und einem sinfonischen Ansatz. 'Cascade' soll daran anknüpfen und soll laut Floating Points sowohl als Nachfolger der LP aus 2019 gesehen werden, aber dennoch eigene Wege verfolgen.

Gemeinsamkeiten sieht man bereits in der Gestaltung des Covers, das wie schon bei 'Crush' von der Japanerin Akiko Nakayama stammt. Auf 'Cascade' so scheint es bisher, widmet sich Floating Points aber noch mehr dem Dancefloor-Ansatz in seiner Musik und schraubt die orchestralen Elemente weiter zurück.

Zur Ankündigung des Album veröffentlichte Shepherd die Single 'Key103'. Ein klassischer Floating Points Track mit zahlreichen Keys und Synthesizer-Lines, die sich miteinander verweben und verdichten. Hinten raus präsentiert uns der Brite ein wunderschönes Outro, das mit seinem altertümlichen, äolischen Harmonien und Sound direkt aus einem Final Fantasy Soundtrack entstammen könnte. Vielleicht blitze hier Shepherds früheste Jugend als Sänger im Kirchenchor in Manchester wieder durch.

Cascade erscheint am 13. September via Ninja Tune. Neben 'Key103' wurden mit 'Birth4000' und 'Del Oro' bereits zwei weitere Tracks veröffentlicht

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tracklist:

01. Vocoder (Club Mix)
02. Key103
03. Birth4000
04. Del Oro
05. Fast Forward
06. Ocotillo
07. Afflecks Palace
08. Tilt Shift
09. Ablaze

Veröffentlicht in News und getaggt mit Cascade , Floating Points

Deine
Meinung:
Floating Points: Neues Album 'Cascade' angekündigt

Wie findest Du den Artikel?

ø: