Winter Open Airs – Veranstaltungstipps
© Rave On Snow

Winter Open Airs – Veranstaltungstipps

Features 26. Dezember 2018

Open Air im Sommer kann jeder! Für alle Tanzfreudigen, die sich von kalten Temperaturen nicht abschrecken lassen, haben wir ein paar Winter Open Air Tipps für die kommenden Monate herausgesucht. Aufgrund des dürftigen Angebots hierzulande haben wir auch ein paar Events im nahen Ausland mit in die Liste aufgenommen:

1) Deep With You Winter Open Air Session

In Jena findet nun schon zum vierten Mal eine Deep With You Winter Open Air Session statt. Die VeranstalterInnen des normalerweise im Sommer stattfindenden Deep With You Festivals am Porstendorfer See organisieren regelmäßig auch einen Ableger für die kalte Jahreszeit. Die Party wird nachmittags im Außenbereich eröffnet - Heizstrahler und Lagerfeuer inklusive. Zu späterer Stunde wird in den Räumen des Paradies Cafe weitergetanzt. Im vorletzten Jahr war pünktlich zu Veranstaltungsbeginn alles in eine dünne Schneeschicht gehüllt. Vielleicht auch in 2019?

  • Wann? 19. Januar 2019
  • Wo? Paradies Cafe, Vor dem Neutor 5, 07743 Jena
  • Line-Up: Bebetta, die Ruhe u. v. m.

Link Tickets

2) Mystic Winter Garden

Das Mystic Winter Garden Festival in Amsterdam findet zum zweiten Mal statt. Schon bei der Ankündigung werden die Macher ihrem mystischen Namen voll und ganz gerecht:
"When Winter falls and drapes her soft curtains over the Garden, we hear a shimmering song ... the gentle prayer of a Winter fairytale yet untold. A lighted path shines its way through the Garden to welcome you, beloved Dancers, to her Winter celebration!"
Trotz dieser ganzen Winter-Lobhudelei schummeln die Niederländer ein bisschen: Das Mystic Winter Garden ist zwar ein Outdoor-Festival, die vier Floors jedoch befinden sich in beheizten Zelten. Immerhin: Das Festival fasst 5000 Besucher und ist schon jetzt ausverkauft. Für so viel Motivation, im Winter ein Event auf die Beine zu stellen, nehmen wir sie gerne in die Liste mit auf. Ebenfalls im Thuishaven finden unter dem Namen "Winter Circus" übrigens einige weitere Winter-Veranstaltungen statt.

  • Wann? 2. Februar 2019, 13-23 Uhr
  • Wo? Thuishaven, Contactweg 68, 1014 BW Amsterdam
  • Line-Up: Solee, Jonas Saalbach u. v. m.

Link

3) Sneeuwbal Festival

Noch ein weiteres Winterevent aus Holland hat es auf unsere Liste geschafft. "Winterzeit abschaffen? Sag nein!" - das Pinguin-Maskottchen des Sneeuwbal Festivals protestiert für mehr Winterspaß. Und genau den bekommt ihr auf dem Sneeuwbal Festival auch geliefert: Ihr könnt auf Hüpfkissen snowboarden, auf Schwimmreifen durch ein Schaumbad sausen oder Curlingsteine mit einem Besen abwehren. Wie auch beim Mystic Winter Garden wird in beheizten Zelten getanzt. Das Line-Up umfasst mehr als 20 DJs aus dem House- und Techno-Bereich. Nach dem Tanzen geht es zum Entspannen eine Runde in den Outdoor-Whirlpool. Die VeranstalterInnen rufen auf ihrer Website dazu auf, die lustigsten und verrücktesten Winter-Outfits herauszukramen. Als typische Wintermahlzeit gibt es deutsche Bratwurst. Wenn das mal nicht ein Grund ist, nach Utrecht zu reisen!

  • Wann? 26. Januar 2019, 14-23 Uhr
  • Wo? Park Transwijk, Utrecht
  • Line-Up: Gregor Tresher, ANNA u. v. m.
Link

4) Tomorrowland Winter

Tomorrowland, das bekannte EDM-, House- und Techno-Festival aus Belgien, startet 2019 mit einer eigenen Winter-Edition ins neue Jahr. Eine ganze Woche lang will die Veranstaltung 30.000 Leute in den französischen Wintersportort Alpe d'Huez locken - mit Acts wie Paul Kalkbrenner, &me, Charlotte de Witte, Joris Voorn und Kölsch. Die BesucherInnen können zwischen dem "Mysterious 7-day Package" und der "Fascinating 4-day Package" wählen, die nicht nur Eintritt auf das Festivalgelände gewähren, sondern auch die Unterkunft und den Skipass enthalten. Tomorrowland-Mystik meets Winterwonderland - wir sind gespannt, wie diese Mischung beim Publikum ankommt.

  • Wann? 09.-16. März 2019
  • Wo? Alpe d'Huez, Frankreich
  • Line-Up: Charlotte de Witte, Joris Voorn, Kölsch, u.v.m.
Link

5) Snow

Wie sieht die perfekte Location für ein Winter Open Air aus? Na klar: Mitten im Gebirge, in luftiger Höhe, wo schön viel Schnee fällt. In Deutschland sucht man so einen Ort in vielen Regionen vergebens. Für die VeranstalterInnen des Snow im Rhein-Main-Gebiet war klar: Wir gehen in den Taunus! Seit 2013 veranstalten sie ein jährliches Winter Open Air auf dem Großen Feldberg, der mit 880 Metern der höchste Berg des hessischen Mittelgebirges ist. Im Januar kann man sich dort auf Schnee, Eis, Nebel und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gefasst machen. Das hemmt jedoch nicht die Feierlaune: Bis zu 2000 BesucherInnen tanzten in den vergangenen Jahren auf dem Feldberg-Gipfel zu Acts wie Felix Kröcher, Extrawelt und Recondite. Das Snow001 ist eine Ganztagesveranstaltung, die von 10 bis 23 Uhr läuft, der Open Air Floor wird durchgängig bespielt; für alle Frostbeulen gibt es auch einen Indoorbereich.
Die Ausgabe für diesen Winter wurde kurz nach dem Snow 2018 auf Facebook von den VeranstalterInnen angekündigt. Leider wurde am 13.12.2018 bekanntgegeben, dass die Gaststätte Feldberg - die Austragungsort des Snows ist - eine Verlängerung ihres Pachtvertrags nicht genehmigt bekommen hat. Damit fällt die Veranstaltung flach, die Betreibenden rufen allerdings in einer Petition zur Unterstützung des Feldberghofs auf.

  • Wo? Großer Feldberg 5, 61389 Schmitten

Link Petition

5) Exit:schneeruine

Noch ein kleines, spannendes Event in einer ungewöhnlichen Location in Deutschland: Es geht um eine Party der exit:family, die im Sommer Open Airs in der Ruine der Wertheimer Burg organisiert. Nach dem Motto #imsommerkannjeder stellte die Crew letztes Jahr eine winterliche Premiere auf die Beine - inmitten der angestrahlten Burgruine. Auch hier warten wir für dieses Jahr noch auf eine offizielle Bekanntgabe des Termins.

  • Wo? Burg Wertheim, Schlossgasse 11, 97877 Wertheim
Link

0 Kommentare zu "Winter Open Airs – Veranstaltungstipps"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.