ADE 2019 Line-up: Zweite Welle an KünstlerInnen bekanntgegeben
© Laura Jacobs

ADE 2019 Line-up: Zweite Welle an KünstlerInnen bekanntgegeben

News 28. August 2019

Das ADE (Amsterdam Dance Event) ist das größte und populärste Event für elektronische Musik weltweit und findet ein Mal im Jahr statt, ein Highlight nicht nur für all diejenigen, die innerhalb der Branche arbeiten, auch die zahlreichen Gäste freuen sich auf das Programm. Nicht zu Unrecht, ist das ADE doch für einige Tage lang für unzählige hochkarätige KünstlerInnen der Magnet schlechthin. Nun haben die InitiatorInnen die zweite Welle an Artists bekanntgegeben, die im Rahmen des Festivals auftreten.

Ungefähr 400.000 Gäste aus aller Herren Länder werden in der niederländischen Hauptstadt erwartet, wenn vom 16.-20. Oktober 2019 wieder zum weltweit größten Treffen der elektronischen Szene geladen wird. Neben den typischen Workshops und Konferenzen, bei denen tagsüber diverse und teils kontroverse Themen wie beispielsweise die Zukunft von DJ-Equipment oder die Rolle von Punk in elektronischer Musik verhandelt werden, steht auch wieder ein ausgiebiges Nachtprogramm auf dem Plan.

Diesem hinzugefügt wurden nun unter anderem Avalon Emerson, Carl Craig, Deetron, Gerd Janson, John Talabot, Len Faki und Peggy Gou, um nur einige der bekanntesten DJs und ProduzentInnen zu nennen und den Rahmen nicht zu sprengen. Eine vollständige Auflistung des wirklich sehr diversen und großen Line-ups findet ihr auf der Website vom ADE.

Beim ADE 2018 traten insgesamt über 2500 MusikerInnen auf, an die 550 Sprecher wurden zu den Panels eingeladen und 200 Clubs und Venues bespielt, erwartungsgemäß wird die kommende Ausgabe der fünftägigen Veranstaltung auch ungefähr in diesem Rahmen liegen. Das genaue Tages- und Nachtprogramm wird dabei in den nächsten Wochen nach und nach weiter enthüllt.

0 Kommentare zu "ADE 2019 Line-up: Zweite Welle an KünstlerInnen bekanntgegeben"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.