AKAI MPD18 - Pad Controller

AKAI MPD18 - Pad Controller

Archiv 17. August 2009

Akai MPD18 Seit wenigen Tagen liefert AKAI nun den schon länger angekündigten Nachfolger des Pad-Controllers MPD16 aus.  

 

 

 

Für 99 Euro gibt es AKAI Qualität zum fairen Preis. 16 anschlagdynamische Pads im "MPC-Style", lassen sich in drei Bänken nutzen, was insgesamt 48 verfügbare Pads ergibt. Dazu können 16 individuell konfigurierbare Presets abgespeichert werden. Der MPD18 wird über USB mit Spannung versorgt. Die MIDI Daten werden ebenfalls über USB übertragen. Insgesamt ein kleiner, feiner Controller zum schnellen Einspielen von Beats, zum abfeuern von Clips in Ableton oder als Loopcontroller in SSL.

Alternativen: M-Audio Trigger Finger, Korg Padcontrol, Akai MPD24

Produktseite bei  akaipro.com
 im Salection Store kaufen

0 Kommentare zu "AKAI MPD18 - Pad Controller"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.