AUDIOTOOL - musizieren in der Cloud

AUDIOTOOL - musizieren in der Cloud

Archiv 1. August 2011

Ganz neu ist Audiotool zwar nicht mehr, aber immer mal wieder eine Erwähnung wert. Und es beinhaltet inzwischen einige sehr feine Features.

Eher durch Zufall bin am Wochenende beim Schlechtwetter-Indoor-Surfen mal wieder über mein "Hobnox" Lesezeichen gestolpert und dachte mir, ich könnte mir ja die Zeit mit ein wenig Browser-303-und-909-Clouding vertreiben. Mein letzter Besuch der Seite muß schon eine Ewigkeit her gewesen sein, denn ich staunte nicht schlecht: das inzwischen zu Audiotool umbenannte virtuelle Studio hat massig Zuwachs bekommen. Zahlreiche Drummachines, Synths und Effektgeräte stehen zur Auswahl, eine Sample-Library sowie das Einpflegen eigener Sounds sind möglich und zu guter letzt kann man über seinen eigenen Account alles speichern und dann von überall aus wieder abrufen - lediglich ein Computer und Internetanschluß sind Grundvoraussetzung. Ein weiteres sehr nettes "Schmankerl" ist übrigens die Möglichkeit, zur Steuerung der diversen Gerätschaften einen oder mehrere MIDI Controller benutzen zu können.

Wie gesagt, Audiotool bzw. Hobnox ist nicht mehr brand-new und für manchen Leser unseres Blogs sicherlich ein alter Hut. Aber bestimmt gibt's viele, die es noch nicht kennen. Und all jenen sei gesagt: geht auf die Homepage, testet es aus, habt Spass und macht feine Cloud-Musik. 🙂

 AUDIOTOOL

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit audiotool , audiotool 2.0 , audiotool cloud , cloud performing , cloud producing , hobnox audiotool

Geschrieben von:
admin

0 Kommentare zu "AUDIOTOOL - musizieren in der Cloud"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.