BeetBox - ein organischer ControllerBeetBox - an organic controller

BeetBox - ein organischer ControllerBeetBox - an organic controller

Archiv 28. Dezember 2012

Gelangweilt von Tasten und Pads?

Wer es etwas mehr organisch möchte sollte sich mal das Projekt BeetBox von Scott Garner genauer anschauen.

BeetBox ist ein einfaches Instrument welches Trommelschläge-Sounds durch berühren von echten Rüben (!) ausgiebt. Es besteht, neben den Rüben, aus einem Raspberry Pi mit einem kapazitiven Touch-Sensor und einen Audio-Verstärker und einem handgefertigten Holz-Gehäuse. Der Source Code für BeetBox findet man hier im GitHub.

 

 

 

 

 

Scott Garner ist, laut seinen Ausführungen auf seiner Seite, besonders daran interessiert komplexe, technische Interaktionen zu erstellen,  in denen aber die Technologie selbst unsichtbar ist und zwar in zweierlei Hinsicht: Die Interaktion soll zum einen sehr einfach sein und im wörtlichen Sinne, dass  keinerlei Technik wie Drähte oder Chips zu sehen sind.

Es sieht auf jeden Fall nach Spaß aus und ich freu mich jetzt schon auf diverse Routinen quer durchs Gemüsebeet 🙂

Hier das Video auf Vimeo:

und eine persönliche Demo:

 

 

 

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit

Geschrieben von:
Frank Hahn

0 Kommentare zu "BeetBox - ein organischer ControllerBeetBox - an organic controller"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.