Berghain: Stempel abgeschafft und Wiedereintritt kostet jetzt
© Michael Rädel

Berghain: Stempel abgeschafft und Wiedereintritt kostet jetzt

News 16. September 2019

Das Berghain hat vor kurzem seine Eintrittspreise aktualisiert, auch der berühmte Stempel ist im gleichen Zuge ersetzt worden.

Wer bisher ins Berghain ging, musste an der Tür 18 EUR für den Einlass zur Klubnacht bezahlen, was angesichts des oft sehr guten Programms noch durchaus in Ordnung ging und sich auch an den gängigen Preisen der großen Berliner Clubs orientiert. Mit drin: Der Wiedereinlass, sprich, wer Samstag Nacht kommt, kann auch Sonntag bis Montag noch mal rein oder die Party zwischendurch verlassen.

Das ändert sich ab sofort, denn der Re-Entry kostet nun noch einmal 5 EUR obendrauf. Auch neu: Der mittlerweile schon ikonische Stempel wird durch ein neues Bändchen ersetzt, wohl zur besseren steuerlichen Überprüfung. Die flüchtige Erinnerung wird nun zwar durch eine bleibende ersetzt, ein Schritt zur besseren Klimaneutralität ist das allerdings leider nicht.

© Electronic Beats

Diese Neuerungen stoßen natürlich auch auf Kritik, so hat sich bei Facebook unter dem Namen Berghain Klubnacht Boycott eine Art Widerstands-Veranstaltung gebildet, die mit ihren ca. 1700 Zusagen und Interessierten mal mehr oder weniger sachlich die neue Preispolitik diskutiert.

Wir finden: Alles halb so wild, im Vergleich zu anderen internationalen Städten sind selbst die vollen 23 EUR immer noch völlig im Rahmen. Nur das mit den Bändchen hätte man eleganter und im Sinne einer nachhaltigeren Szene lösen können.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Bändchen , Berghain , Re-Entry , Stempel , Wiedereintritt

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Berghain: Stempel abgeschafft und Wiedereintritt kostet jetzt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.