Cyberpunk 2077: Musik und In-Game Auftritte von Nina Kraviz, Grimes, uvm.
© Facebook/Nina Kraviz

Cyberpunk 2077: Musik und In-Game Auftritte von Nina Kraviz, Grimes, uvm.

News 20. November 2020

Nach langer Wartezeit erscheint bald das Open-World-Spiel Cyberpunk 2077. Der Hype um das neue Werk von CD Projekt Red ist riesig und nun melden sich zahlreiche MusikerInnen, die sowohl auf dem Soundtrack zu hören sind als auch im Spiel als Figuren auftreten. 

"Find your nearest ripperdoc at Cyberpunk 2077 with my voice and face", schrieb Nina Kraviz in einem Facebook Post und veröffentlichte zusätzlich auch ein Bild von ihr als Videospiel Figur. Neben Kraviz finden sich auf dem Soundtrack auch die Sängerin Grimes, das Rap-Duo Run The Jewels oder SOPHIE. Sie alle haben um authentisch in die Welt integriert zu werden eigene In-Game Pseudonyme, so heißt unter anderem Kraviz hier Bara Nova.

Die Musik soll nach dem Vorbild von GTA in unterschiedlichen Radiostationen zu hören sein, während man die Welt von Cyberpunk 2077 erkundet. Das Spiel selbst erscheint am 10. Dezember für PC, Playstation 4 und Xbox One. Volume 1. des Sountracks wird einen Tag später am 11. Dezember und Volume 2. am 18. Dezember veröffentlicht. Hier ist eine Übersicht über die gesamte Tracklist, die In-Game Pseudonyme stehen in Klammern.

Radio Volume 1:

01. Run the Jewels - No Save Point (Yankee and the Brave)
02. SOPHIE / Shygirl - BM (Clockwork Venus)
03. Le Destroy - Kill Kill (The Bait)
04. Yugen Blakrok - Metamorphosis (Gorgon Madonna)
05. Konrad Oldmoney - Dinero [ft. Cerbeus] (7 Facas)
06. Deadly Hunta / Maro Music - When It's War (Footage Missing)
07. The Armed - Night City Aliens (Homeschool Dropouts)
08. Converge - I Won't Let You Go (Shattered Void)
09. Aligns - Friday Night Fire Fight (Rubicones)
10. Tomb Mold - Adaptive Manipulator (Bacillus)
11. Deafkids - Selva Pulsátil (Tainted Overlord)

Radio Volume 2:

01. Namakopuri  - PonPon Shit (Us Cracks)
02. Grimes - Delicate Weapon (Lizzy Wizzy)
03. Rat Boy - Who's Ready for Tomorrow (IBDY)
04. HEALTH - Major Crimes (Window Weather)
05. Rosa Walton - I Really Want to Stay at Your House (Hallie Coggins)
06. Nina Kraviz - Surprise Me, I'm Surprised Today (Bara Nova)
07. Raney Shockne - Hole in the Sun [f. COS and Conway] (Point Break Candy)
08. Gazelle Twin - History (Trash Generation)
09. Poloz - On My Way to Hell (Tinnitus)

Veröffentlicht in News und getaggt mit Cyberpunk 2077 , Grimes , Nina Kraviz , Run The Jewels , Soundtrack

Geschrieben von:
Redaktion

1 Kommentare zu "Cyberpunk 2077: Musik und In-Game Auftritte von Nina Kraviz, Grimes, uvm."

Anthony Rother 20. November 2020 • 13:26 Uhr

Großes Kino, Respekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.