ANZEIGE
DAF: Sänger Gabi Delgado ist tot

DAF: Sänger Gabi Delgado ist tot

News.24. März 2020

Gabi Delgado-López, Sänger und Mitbegründer der Band Deutsch Amerikanische Freundschaft ist im Alter von 61 Jahren verstoben. Dies gab sein langjähriger Bandkollege Robert Goerl kürzlich auf Facebook bekannt. Die Nachricht postete Goerl am Montag (23. März) auf seiner Seite, zu den Ursachen und dem genauen Datum seines Todes ist bislang nichts bekannt.

DAF wurde 1978 in Wuppertal gegründet und hatte in Deutschland großen Einfluss auf die elektronische Musik der 80er. Ihr Sound bereite den Weg für zahlreiche Elektropunk-, NDW- aber auch Techno-MusikerInnen und -Bands. Sowohl sprachlich als auch klanglich brachen DAF mit den Konventionen der damaligen Musiklandschaft und läuteten eine stark vom Punk geprägte Phase der elektronischen Musik ein. Ihren größten Erfolg hatte die Band mit ihren Alben 'Alles ist gut', 'Gold und Lieb' und vor allem dem Track 'Der Mussolini', wodurch sie international bekannt wurden. Eines ihrer Markenzeichen waren ihre Texte und Bühnenauftritte bei denen sie mit faschistoider Ästhetik und Rhetorik provozierten. Nach fünf Alben löste die Gruppe sich 1982 auf, kehrte aber vier Jahre später wieder mit der Platte '1st Step to Heaven', welche ausschließlich auf englisch war, zurück. Delgado selbst hat drei Solo-LPs produziert, zuletzt veröffentlichte der gebürtige Spanier 2015 sein Album '2'.

Delgados Tot kommt nach Angaben der offiziellen Seite "völlig überraschend", noch für Mai war ein Auftritt in Oberhausen geplant. Ihr letztes Konzert spielte DAF im Dezember 2019 in Malmö, Schweden. Neben seiner Rolle als Frontmann gestaltete Delgado als DJ und Produzent aktiv die House/Techno-Szene mit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit DAF, Gabi Delgado

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
DAF: Sänger Gabi Delgado ist tot

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben