Deezer: Exklusive DJ-Sets nun im Portfolio
© Deezer

Deezer: Exklusive DJ-Sets nun im Portfolio

News 17. Dezember 2019

Deezer wird in Kürze sein Portfolio erweitern und neben Podcasts, Shows und Songs nun auch vollständige DJ-Sets anbieten. Die Ausrichtung ist dabei zunächst sehr elektronisch und beinhaltet bekannte Gesichter der Szene.

Ab dem 30. Dezember dieses Jahres ist es soweit: Deezer wird DJ-Sets in sein Angebot nehmen. Dabei werden normale NutzerInnen des Musikstreaming-Dienstes allerdings nicht ihre eigenen aufgenommenen Mixes hochladen können, vielmehr beschränkt sich die Aktion zunächst noch auf Kooperationen mit etablierten KünstlerInnen. Mit an Bord für die erste Runde sind hier unter anderem Michael Mayer (Kompakt), Modeselektor (Monkeytown Records) oder Mark Knight (Toolroom Records).

Die exklusiv auf Deezer erscheinenden DJ-Sets werden eine Stunde lang sein und im Verbund einer Playlist veröffentlicht. Der erste "Song" der Liste ist dann der Mix, die folgenden sind die jeweiligen im Set verwendeten Tracks.

Laut Deezer sollen alle KünstlerInnen, also auch die, deren Tracks in den DJ-Mixes verwendet werden, monetär vergütet werden und einen Anteil an den Umsätzen der Streamings erhalten. Wie genau das aussehen soll, dazu schweigt sich der Dienst bislang noch aus. Die Sache könnte allerdings in eine Richtung gehen, die endlich auch das finanzielle Ungleichgewicht zwischen anbietendem Streaming-Plattformen und beitragenden Künstlern aufbricht. Ein negatives Beispiel für fehlende monetäre Vergütung ist unter anderem Boiler Room: Hier erzeugt das Einladen von bekannten DJs eine Reichweite, die dann an Werbetreibende veräußert wird. KünstlerInnen, deren Tracks innerhalb der Sets gespielt werden, sind dabei aber an keinerlei Umsätzen beteiligt.

Ob Deezer nun ein Modell entwirft, bei dem alle Beitragenden - also Dienst, DJs und KünstlerInnen - profitieren, oder ob es sich um eine reine Marketing-Aktion mit dem Ziel elektronischer Zuhörerschaft handelt, bleibt abzuwarten. Wünschenswert wäre Ersteres.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Deezer , DJ-Sets , Michael Mayer , Modeselektor

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Deezer: Exklusive DJ-Sets nun im Portfolio"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.