ANZEIGE
Distillery Leipzig: Crowdfunding-Kampagne für den Umzug gestartet

Distillery Leipzig: Crowdfunding-Kampagne für den Umzug gestartet

News.24. Oktober 2022

Vor Kurzem ist die Distillery noch 30 Jahre alt geworden und jetzt steht ein Umzug für den Leipziger Club an. Damit die neuen Räume an der alten Messe bezogen werden können, wurde jetzt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. 

Bis Ende des Jahres wird in der Distillery noch das 30. jährige Jubiläum gefeiert und dann ist Schluss. Der prestigeträchtige Club muss aus den Räumlichkeiten in der Kurt-Eisner-Straße verlassen, da dort ein neues Bauprojekt entsteht. Glücklicherweise wurde aber bereits ein neuer Standort gefunden und der Club zieht in die Messehalle 7. In den Räumen der alten Messe soll ein Kreativort entstehen, der sowohl Platz für den Club, als auch für Studios und Proberäume bieten soll.

Da Umzüge bekanntlich immer mit großen Kosten verbunden sind, hat die Distillery jetzt eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. In erster Linie braucht es für das Projekt in der Messehalle eine neue Lüftung, die mit über 500.000 Euro der größte Kostenfaktor ist. Einen kleinen Teil dieser Kosten möchte man nun mit Hilfe von Unterstützer:innen des 1992 eröffneten Clubs decken. Die Kampagne läuft bis zum 20. Januar 2023 und soll ca. 50.000 Euro einbringen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Für die Spenden gibt es zudem noch Merchandise des Clubs. Ab einem Wert von 20 Euro bekommt man von Beuteln, über Plakate, bis hin zu Hoodies verschiedene Artikel. Falls ihr den Umzug der Distillery unterstützen wollt, dann findet ihr hier die Kampagne.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Club, Crowdfunding, Distillery Leipzig

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Distillery Leipzig: Crowdfunding-Kampagne für den Umzug gestartet

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben