Efdemin und Vril veröffentlichen gemeinsame EP 'Sun Sad 001'

Efdemin und Vril veröffentlichen gemeinsame EP 'Sun Sad 001'

News 1. Oktober 2021

Efdemin und Vril haben eine gemeinsame EP mit drei Tracks veröffentlicht. Das Release 'Endless' markiert auch gleichzeitig den Start des neuen Labels Sun Sad Records aus Berlin.

Viele Jahre arbeitete Lucas Brell in der Berliner Clubszene und machte unter anderem das Booking für die Clubs Zur Klappe oder OXI Garten. In dieser Zeit erwuchs auch der Wunsch danach ein eigenes Label zu Gründen. Mit Sun Sad Records erblickt dieses jetzt das Licht der Welt und startet mit einer EP von Efdemin und Vril. Schon vor der Corona Pandemie sollte es mit dem Label losgehen, wurde aufgrund dessen aber bis jetzt verschoben.

Die EP umfasst insgesamt drei Tracks. Die A-Seite gehört ganz Efdemins 'Endless', der wie der Name schon sagt, einen 13 Minütigen hypnotischen Techno-Strom bei 132 bpm liefert. Mit einem minimalistischen Beat und Orgel-Klängen baut sich der Track zu nach und nach zu einem peaktime Trip auf. Auf Vrils 'Purge' dominieren die klassischen Sounds des Hannoveraners. In rauschen gehüllte Pads, Dub-Elemente und die typische Vril-Wärme. Zu guter Letzt liefert Efdemin noch einen Remix eben jenem Track ab und verwandelt 'Purge' in eine verträumte Café del Mar Nummer.

Die 'Sun Sad 001' von Efdemin und Vril ist ab sofort digital über die Bandcamp-Seite des Labels erhältlich. Die Platten sind dort schon ausverkauft, dürften aber in Läden wie Juno haben allerdings noch welche im Verkauf.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Tracklist:

1. Efdemin - Endless
2. Vril - Purge
3. Vril - Purge (Efdemin Remix)

Veröffentlicht in News und getaggt mit Efdemin , Endless , Purge , Sun Sad 001 , Vril

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Efdemin und Vril veröffentlichen gemeinsame EP 'Sun Sad 001'"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.