"Es wirkt nicht mehr underground": Detroit-Legende Claude Young hört als DJ auf

"Es wirkt nicht mehr underground": Detroit-Legende Claude Young hört als DJ auf

News. 26. Juli 2023 | 4,7 / 5,0

Geschrieben von:
Redaktion

Der aus Detroit stammende DJ und Produzent Claude Young hat seinen Rückzug angekündigt. "Es ist Zeit, sich zu regenerieren", teilte er auf seiner Instagram-Seite mit. 

Young war seit den frühen 90ern ein aktives Mitglied der aufbrausenden Musikszene von Detroit. Dort war er vor allem für seinen aktiven Mixingstil mit vielen Scratches, Juggles und Cuts bekannt. Später gründete Young sein eigenes Label 'Utensil', welches sich auf die Techno-Szene in Detroit konzentrierte. Neben zahlreichen eigenen Veröffentlichungen gab es auf seinem Label auch Release von Terrence Dixon, Population One, David Gnuoy und Walt J. Als Produzent hatte er als Claude Young und den Pseudonymen Brother From Another Planet, De-Yang Crew, Dub Street Posse und Low Key Veröffentlichungen unter anderem auf Frictional, DJAX-Up-Beats und Emissions Audio Output Recordings.

Nach drei Jahrzehnten im Studio und hinter den Decks ist nun Schluss. Auf seiner privaten Instagram-Seite teilte er seinen Fans die Beweggründe mit. "Gestern war der Tag, von dem ich wusste, dass er irgendwann kommen würde", erklärte er am Wochenende. "Der Tag, an dem ich von der ganzen Sache gelangweilt und genervt wurde. Es ist Zeit, sich zu regenerieren." Dann zieht er einen Schlussstrich: "Es war ein Riesenspaß, aber ich bin endgültig fertig mit dem DJ-Ding. Das heißt, fragt mich nicht nach Shows, Remixen oder so. Es ist offiziell vorbei. Und ich fühle mich wirklich gut dabei. Danke, dass ihr mich all die Jahre begleitet habt", fügte er hinzu.

Ende als DJ, Zukunft als Producer

Ausschlaggebend war für Young wohl auch die DJ-Kultur, die er in dieser Form nicht unterstützen möchte. "Es wirkt nicht mehr underground, es fühlt sich ‚verdorben’ an. Und ich will nicht mit Dingen assoziiert werden, die sich nicht authentisch anfühlen". Dadurch habe er die Freude verloren, wie er Mixmag verrät. "Ich habe einfach nicht mehr die Leidenschaft, mich auf dieser Ebene zu engagieren. Es ist ein freudiger Anlass. Ich hatte einen guten Lauf und das hat mir schon einige Türen geöffnet."

Der Musik wird Claude Young aber weiter erhalten bleiben, eben nicht mehr als DJ. "Ich und mein Produktionspartner Takasi Nakajima wurden gerade beauftragt, die Musik für eine Ausstellung in Japan für 2025 zu komponieren", sagte er. "Und ich werde weiterhin Musik schreiben. Aber ich habe die Liebe für den ganzen "Szene"-Teil davon verloren."

Veröffentlicht in News und getaggt mit Claude Young , Detroit Techno , Detroit Underground

Deine
Meinung:
"Es wirkt nicht mehr underground": Detroit-Legende Claude Young hört als DJ auf

Wie findest Du den Artikel?

ø: