Fuse Audio Labs VREV-140: Eine neue Emulation des EMT 140 Plate Reverb

Fuse Audio Labs VREV-140: Eine neue Emulation des EMT 140 Plate Reverb

Deals.4. April 2022
%ABGELAUFEN

Fuse Audio Labs veröffentlich VREV-140, eine Emulation des klassischen Plate-Reverbs EMT 140. Im Vergleich zu der klassischen Vorlage - dem heiligen Gral der Hallplatten - erweitert Fuse Audio Labs aber die Funktionalität mit einer längeren Decay-Zeit, einem zusätzlichen EQ und weiteren praktischen Features.

Fuse Audio Labs VREV-140

Das EMT 140 Plate Reverb ist eines der beliebtesten Hall-Effekte, so verwundet es wohl niemanden, dass es bereits einige Emulationen davon gibt. Soundtoys hat Little Plate gemacht, von Black Rooster Audio gibt es RO-140, Arturia verschenkte kurzweilig Rev-PLATE-140. Jetzt gibt es eine "Interpretation" von Fuse Audio Labs, VREV-140 orientiert sich auch wie die anderen Plug-ins nicht stur an dem Original.

Klar, der Reverb-Sound soll natürlich möglichst überzeugend den Klassiker emulieren. Laut dem Hersteller bekommt ihr hiermit ein weiches Timbre und die typische Dichte des Plattenhalls. Diese Eigenschaften machen sich Fuse Audio Labs zufolge besonders gut bei Vocals, Gitarren oder auch Drums. Und bei extremen Einstellungen verspricht das Reverb einen "synthetischen Aspekt", der auch bei kreativem Sound-Design überzeugen will.

Wie bereits gesagt, geht es aber nicht um eine strikte Nachbildung, sondern auch um Features, die über das Original hinausgehen. Das fängt mit einer Preamp-Sektion an, die eingehende Lautstärke kompensiert. Außerdem lässt sich das Effektsignal mit einem 3-Band EQ bearbeiten und sich so besser in den Mix einfügen. Der größte Unterschied betrifft allerdings die Länge der Hallfahne. Die wird von den beim Original möglichen fünf Sekunden auf satte 32 Sekunden ausgedehnt! Zusätzlich gibt es Parameter für Width und Balance sowie ein Pre-Delay, das ihr auf bis zu 500 ms einstellen könnt. Damit bekommt ihr einige Möglichkeiten für die Klanggestaltung. Sehr schön!

Falls ihr euch eine weiteres Reverb-Plug-in zulegen wollt, solltet ihr euch mal die Audiobeispiele anhören oder gleich die Demoversion installieren. Für den zur Einführung günstigen Preis ist die Anschaffung vielleicht eine Überlegung wert.

Spezifikation und Preis

Fuse Audio Labs VREV-140 läuft als VST2, VST3, AU und AAX auf macOS (10.12 oder neuer - Support für Apple Silicon) sowie Windows (7 oder neuer). Bis zum 29. April 2022 bezahlt ihr 29 US-Dollar, danach beträgt der Preis 59 US-Dollar. Eine für 14 Tage uneingeschränkt funktionierende Demoversion bekommt ihr auf der Website des Herstellers.

Weitere Infos über Fuse Audio Labs VREV-140

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in Deals und getaggt mit

Geschrieben von:
Redaktion