Fusion Festival 2021 erneut abgesagt und verschoben!

Fusion Festival 2021 erneut abgesagt und verschoben!

News 12. Mai 2021

Eigentlich sollte das Fusion Festival dieses Jahr mit einem umfassenden Hygienekonzept an den Start gehen. Jetzt haben die Veranstalter:innen das Festival doch abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben.

Noch im März stellte der Kulturkosmos Müritz e.V ein großes Hygienekonzept vor um das Festival dieses Jahr ermöglichen zu können. Mobile PCR-Stationen sollten eingerichtet werden und sämtliche Gäste sollten teilweise noch vor der Anreise getestet werden. Auch auf dem Gelände selbst sollte es eine zweite Testreihe geben, um Infektionen schnell zu erkennen und die entsprechenden Personen zu isolieren. Das Konzept wurde viel diskutiert, galt aber auch als eines der bisher umfangreichsten innerhalb des Kulturbetriebs. Jetzt steht allerdings fest, dass die Fusion erneut abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben werden muss.

"Ohne Genehmigungsperspektive haben wir keine Planungssicherheit. Deshalb müssen wir jetzt die Notbremse ziehen und die Fusion 2021 absagen" so Martin Eulenhaupt, Vorsitzender des Kulturkosmos. "Wir können nicht die heiße Phase der Vorbereitung einleiten, wenn eine Genehmigung so kurz vor dem Veranstaltungstermin noch nicht ersichtlich ist". Die Gesundheitsämter und Behörden sollen von dem Konzept zwar überzeugt sein, doch aufgrund der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommerns, sei dem Kulturkosmos Müritz e.V die Hände gebunden.

Das Kuko-Lab, die mobile Teststation vor dem Festivalgelände, soll jetzt allerdings trotzdem den Betrieb aufnehmen und den Anwohner:innen und Tourist:innen der Region einen Zugang zu PCR-Tests ermöglichen. Außerdem plant der Kulturkosmos neben den be.tween Theatertagen, die im September stattfinden, drei weitere Veranstaltungen mit bis zu 10.000 Besucher:innen. Diese sollen dann Ende August stattfinden.

Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Fusion Festival 2022. Zusätzlich besteht die Option, die Tickets wieder zurückzugeben. Der Kulturkosmos übt darüber hinaus deutliche Kritik an der deutschen Corona-Politik: "Wir schreiben diesen heutigen Logbuch-Eintrag mit Zorn auf die Politik, die die auflaufende dritte Welle der Pandemie sehenden Auges ignoriert und der Wirtschaft zuliebe über Monate konsequentes Handeln unterlassen hat. Neben allem anderen Versagen in der Pandemiebekämpfung wie z.B. dem monatelangen Impfdesaster liegen hier die Hauptgründe, warum wir immer noch unter krassen Einschränkungen und unter dem Entzug unserer Freiheitsrechte leben müssen. Nach dem Motto 'Hauptsache die Wirtschaft brummt' wurde hier über Leichen gegangen und wurden wir von einem Lockdown light in den nächsten geschickt. Die Fusion 2021 wäre möglich gewesen, wenn die Politik rechtzeitig konsequent gehandelt hätte!"

Weitere Informationen findet ihr auf der Website der Fusion.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Corona , Festival , fusion

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Fusion Festival 2021 erneut abgesagt und verschoben!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.