Hamburg: Golden Pudel eröffnet neuen Raum

Hamburg: Golden Pudel eröffnet neuen Raum

News 19. Juli 2019

Der Hamburger Kult-Club Golden Pudel wird einen neuen Raum eröffnen. In dem creative space soll es dann regelmäßig Lesungen, Workshops und Konzerte geben.

Zwei Jahre ist es mittlerweile her, da hat der Golden Pudel Club in Hamburg seine Pforten nach dem verheerenden Brand wieder geöffnet. Anfang 2016 wurde die markante Location im Stadtteil St. Pauli durch ein Feuer fast zerstört und brauchte eine umfassende Sanierung. Der größte Teil der Location wurde seither zwar wieder betrieben, das Obergeschoss aber brauchte länger, um wieder instand gesetzt zu werden.

Genau hier finden ab heute und nächstes Wochenende vereinzelt und dann ab August regelmäßig von Dienstag bis Sonntag Veranstaltungen statt, die vom normalen Clubbetrieb abweichen: Der 'Barboncino Zwölphi' (italienisch für Pudelchen) getaufte Raum wird nun auch tagsüber Kulturprogramm und darüber hinaus auch eine Küche anbieten. Hierzu wurde als Kooperationspartner Chickpeace gewonnen, ein von geflüchteten Frauen aus Afghanistan, Syrien, Eritrea, Irak und Somalia geführter Catering-Service.

Weitere Informationen und ein wechselndes Program gibt es auf der Website von Barboncino und bei Facebook.

0 Kommentare zu "Hamburg: Golden Pudel eröffnet neuen Raum"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.