Mixvibes Cross DJ für Android - Jetzt mit MIDI
Mixvibes Cross DJ auf Android & U-Mix Control

Mixvibes Cross DJ für Android - Jetzt mit MIDI

Archiv 10. September 2014
Mixvibes Cross DJ auf Android & U-Mix Control
Mixvibes Cross DJ auf Android & U-Mix Control

Das Auflegen mit Mobilgeräten gewinnt immer mehr an Popularität. Das haben auch die meisten DJ-Software Hersteller erkannt und bieten DJ-Apps zum Auflegen an. Bisher bot Apples mobiles Betriebssystem iOS noch die besten Voraussetzungen, um eine DJ-App auf einem Smartphone oder Tablet-PC mit einem Controller zu steuern. Ende 2013 stellte Mixvibes mit Cross DJ die erste professionelle DJ App auf Android Plattform vor. Nach einem weiteren Update ist Cross DJ für Android nun MIDI-fähig und ist bereits für die eigene Konsole U-Mix Control Pro fertig gemappt. Weitere Controller sollen, laut Mixvibes, folgen.

Besondere Features der Cross DJ App:

  • Mixcloud Integration: Lade Deinen Mix direkt auf Mixcloud hoch. Die Timestamps und die Tracklist wird automatisch hinzugefügt.
  • Soundcloud Integration: Nimm Deinen Mix auf und exportiere ihn direkt auf Soundcloud.
  • Weitere Features findest Du hier.

Fazit

Eigentlich ist es positiv zu bewerten, dass Firmen wie Mixvibes das DJing auf mobilen Android-Geräten ermöglichen. Leider hängt Android, was die Voraussetzungen fürs Auflegen betrifft, Apple ein ganzes Stück hinterher. Mit der MIDI-fähigkeit kommt zwar etwas Bewegung ins Spiel, jedoch scheint die Multi-Kanal Audio-Ausgabe immer noch nicht unterstützt zu werden, was wiederum dazu führt mit einem Audio-Splitterkabel zu arbeiten, sofern man seine Tracks vorhören möchte.

Preis: 7,99 Euro

Download hier.

Was denkst Du: Hat Auflegen auf Mobilgeräten überhaupt eine Chance oder ist das alles nur Spielerei? Ich bin auf Deine Meinung gespannt!

0 Kommentare zu "Mixvibes Cross DJ für Android - Jetzt mit MIDI"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.