NAMM 2013: AKAI MPC Kopfhörer - MetallmonsterNAMM 2013: AKAI MPC Headphones

NAMM 2013: AKAI MPC Kopfhörer - MetallmonsterNAMM 2013: AKAI MPC Headphones

Archiv 12. Februar 2013

Es gehört heute wohl zum guten Ton unter den Herstellern ein eigenes Kopfhörer-Sortiment anzubieten. AKAI stellte zur NAMM 2013 gleich drei Modelle vor. Ein Profimodell (MPC PRO) für ca. 499.- US Dollar, ein Modell für Normalsterbliche (MPC-Headphone) für ca. 299.- US Dollar und ein paar Ohrstöpsel mit Bluetooth Technik zum kabellosen Hören für ca. 99.- US Dollar. Das besondere an den beiden MPC-Kopfhörern im vergleich zu anderen Kopfhörern ist wohl, das alles was nach Metall aussieht, an diesen Kopfhörern auch Metall ist. Auf der NAMM waren die Kopfhörer zwar nicht angeschlossen, jedoch konnte man sie kurz anprobieren.

MPC Pro Kopfhörer

Zu meinen ersten Eindrücken zählten die Worte "Massiv" und "Gut abgeschirmt", denn von dem Vorführer direkt hinter mir auf der Bühne war kaum etwas zu hören. Ob man im Studio wirklich diese massive Aluminium Konstruktion benötigt ist fragwürdig. Wahrscheinlich versucht man hier etwas Livestyle mit einfließen zu lassen, wie man es von den Dr. Dre Kopfhörern kennt. Sofern die Preise entsprechend auch in Euro umgelegt werden sollten ist man damit ja schon mal in der Hype-Klasse gelandet. Als Lieferzeit wurde uns der Sommer 2013 genannt.

Zur Herstellerseite

0 Kommentare zu "NAMM 2013: AKAI MPC Kopfhörer - MetallmonsterNAMM 2013: AKAI MPC Headphones"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.