NAMM 2019: Pioneer DJ bringt limitierten HDJ-X10 heraus
© Pioneer DJ

NAMM 2019: Pioneer DJ bringt limitierten HDJ-X10 heraus

News 17. Januar 2019

Pioneer DJ hat im Vorfeld der vom 24. bis 27. Januar im kalifornischen Anaheim stattfindenden Musikmesse NAMM eine limitierte Version seines Flaggschiff-Kopfhörers HDJ-X10 angekündigt. Die Verbesserungen betreffen vor allem das Design.

So wurden bei der Fertigung des HDJ-X10C besonders hochwertige Materialien verwendet, beispielsweise sind beim Gehäuse Carbonfasern (wofür das 'C' in der Bezeichnung steht) eingesetzt, dadurch sollen sich weniger Vibrationen übertragen als bei der Standard-Variante. Die Abdeckungen der Front bestehen aus Metall, laut Pioneer DJ sind diese verantwortlich für eine höhere Auflösung bei der Wiedergabe, einen größeren Frequenzumfang sowie eine bessere Ortung des Klanges.

Der HDJ-X10C ist weltweit auf 1.000 Exemplare reduziert und kann ab dem 17. Januar 2019 für 599 EUR erworben werden, das ist mehr als doppelt so teuer wie die normale Version. Abgesehen davon sind die Features jedoch exakt die gleichen. Welche das sind, und wie das Modell im DJ-Einsatz abschneidet, erfahrt ihr hier in unserem Testbericht:

Testbericht HDJ-X10

Veröffentlicht in News und getaggt mit

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "NAMM 2019: Pioneer DJ bringt limitierten HDJ-X10 heraus"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.