Denon DJ hat soeben einen neuen Media-Player vorgestellt: Den SC5000M. Der neueste Sprössling der Prime-Series basiert dabei auf dem SC5000 Prime und kann daher als Update, bzw. Alternative zu diesem gesehen werden.

Das auffälligste neu hinzugekommene Merkmal befindet sich genau im Zentrum: Ein motorisierter 7-Zoll-Plattenteller soll laut Denon DJ für eine authentische Vinyl-DJ-Performance sorgen und das Beste aus beiden Welten kombinieren: Das Handling von analogen Schallplatten und Turntables sowie die einfache Usability von digitalen Files und Tracks.

Der Plattenteller des SC5000M soll dabei hochauflösend sein und dadurch das gewünschte Vinyl-Feeling transportieren, dafür sollen auch zwei verschiedene Drehmoment-Stufen sorgen. Digitale Media-Player mit Vinyl zu kombinieren hat bei Denon durchaus schon Tradition, bereits im Jahr 2003 wurde mit dem DN-S5000 ein ähnliches Konzept realisiert.

Der SC5000M Prime wird ab Herbst 2018 für einen anvisierten Preis von 2149,99 EUR erhältlich sein. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Denon DJ.

Features SC5000M Prime:

  • Motorisierter Plattenteller mit echtem 7" Vinyl
  • Anpassbare Vinylspannung für Slip/Scratch Kontrolle
  • 2 variable Drehmomenteinstellungen (gering/hoch)
  • 7" HD-Display mit Multi-Touch Gesten
  • 24-Bit/96kHz Digital Audio Ausgänge
  • Dual-Layer Playback mit individuellen Audioausgängen
  • Spielt unkomprimierte Audioformate ab (FLAC, ALAC, WAV)
  • 8 Multifunktions-Trigger-Pads für Cues, Loops, Slices und Rolls
  • Einstellbare RGB-Farbe rund um den Plattenteller
  • 3 USB und 1 SD-Eingang für Musik-Playback
  • LAN-Ausgang zur Verbindung von bis zu vier Playern
  • Enthält Engine Prime Music Management Software

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.