Red Bull Music Academy 2011

Red Bull Music Academy 2011

Archiv 13. April 2011

Eigentlich sollte die 2011er Ausgabe der RBMA in Japan stattfinden. Da nach dem Dreifachdesater vom 11.März nun selbst auf der Hachiko Kreuzung in Shibuya die Lichter ausbleiben, zieht der Event weiter ins (noch) sichere Europa, nach Madrid.  

 

 

Was aussieht wie der zum Einkauftempel umgebaute Strassenbahnhof in Dresden Pieschen, ist ein alter Schlachthof in der spanischen Hauptstadt. Der Matadero Madrid bietet in neuer Funktion allerlei Kreativen eine Heimstatt, Ende Oktober landet an dieser Stelle die RED BULL MUSIC ACADEMY an. Und ihr könnt dabei sein, sofern euch die passenden Antworten auf die 53 Fragen des Teilnahmeantrags einfallen. Die haben es in sich. Wo fast jeder seinen Namen wissen dürfte oder die  aktuellen Top 10, zeichnen die fünf Songs, die man bei einem Sonnenaufgang spielen würde oder das, was man bei einem Rorschachtest sieht bzw. die Antwort auf die Frage "What's lying next to your bed?" ein genaueres Bild des eigenen Ichs. 🙂 Schöner Fragebogen. Wenn ich nicht so hornalt, und mein Englisch nicht so unterirdisch mittelprächtig wäre, tät ich glatt mitmachen.

Hier gibt es mehr Infos.

 

0 Kommentare zu "Red Bull Music Academy 2011"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.