Serato DJ JA - XP & Leopard NEIN

Serato DJ JA - XP & Leopard NEIN

Archiv 20. Februar 2013

Schon der zweite Beitrag heute, in dem es um Serato DJ geht. Allerdings kommt diesmal nix hinzu, sondern es fällt was weg.Konnten wir im  ersten Bericht noch die frohe Kunde überbringen, dass alle NS6 User jetzt in den Genuß der Serato DJ Integration kommen, müssen wir in diesem Beitrag ein kleines "vorausgestzt, sie nutzen kein Leopard oder XP" hinzufügen. Denn Serato hat mit Erscheinen von Serato DJ v1.1.2 und Serato DJ Intro v1.1.1 die System-Mindestanforderungen ein gutes Stück in Richtung aktuelle Operations-Plattformen geschoben. Benutzern von XP oder Leopard bleibt somit nichts anderes übrig, als ihr System einer Frischzellenkur auszusetzen.

Konkret heißt dies: Windows wird ab Windows 7 und Mac OSX ab Snow Leopard 10.6.8 unterstützt. Bei DJ Intro findet sich auch noch der Hinweis auf Vista mit Service Pack 1, doch ist vom Vista-Betrieb in Verbindung mit DJ-Anwendungen eigentlich generell eher abzuraten, da nicht sehr performant und relativ problembehaftet.
Aber Achtung, denn ZU modern sollte es dann auch nicht sein: "Please Note: Currently we do not support Windows 8 for Serato DJ (Intro)." ist auf der Seite zu lesen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass es nicht gerade wenige User gibt, die für ihre DJ-Tätigkeiten nach wie vor eines der nun ausgeklammerten Betriebssysteme einsetzen, und das gerne und erfolgreich. Denn never umsattel a winning horse, aber um den Sattelkauf wird man jetzt wohl nicht mehr herum kommen.
Noch ein kleiner Hinweis: ich habe soeben auf einem unserer Testrechner (mit Windows XP SP3)  die neue Serato DJ Version installieren wollen, was mir aber mit entsprechendem Hinweis verwehrt wurde, ich solle es doch bitte mal mit Windows 7 versuchen. Es geht also tatsächlich nicht, und wird nicht nur von Serato nicht mehr offiziell supportet.

0 Kommentare zu "Serato DJ JA - XP & Leopard NEIN"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.