SERATO - Scratch Live 2.1 Update

SERATO - Scratch Live 2.1 Update

Archiv.17. August 2010

SSL 2.1 Update2.1 - die Version von der man munkelte mit ihr käme THE BRIDGE, kommt ohne diese. Dafür mit einer erweiterten Effektsektion.





Neben vielen Bugfixes, der Integration des Novation Dicer Controllers und einer HID-Anbindung von Pioneers CDJ 900 sowie CDJ 2000 Playern, stechen die neuen Effektmöglichkeiten bei diesem Update heraus.

[youtube i49SLy2wVec]

In Ergänzung zu den drei Effekten, die auch bisher pro Deck zur Verfügung standen, findet sich nun ein Super- bzw. Ultraknob Mode.  Mit letzterem lassen sich bis zu  drei verkettete Effekte mit einem Regler steuern. Die einzelnen Paramter der Effekte können editiert und abgespeichert werden, so dass man sich seine eigenen Effektketten zusammenstellen kann. SERATO hat schon einige interessante Kombinationen vorgelegt, auch steht mit dem BPM-Multiplier ein neuer Parameter zur Verfügung. Beschrieben ist der mit "multiplies the current beat divisions by the selected amount". Klingt in der Theorie mathematisch, in der Praxis sollte man einfach probieren.

Im Zuge des Updates bekommt auch das SL3 Interface eine neue Firmware.

Details zu den neuen Effektmodi
Details zu den Bugfixes in SSL 2.1


Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit Serato SSL2.1

Geschrieben von:
Olaf Hornuf