Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3

Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3

Archiv 1. April 2013

Mit dem DDJ-SX hat Pioneer einen der erflogreichsten DJ-Controller auf den Markt gebracht, der aktuell so gefragt ist, dass die Produktion nicht hinter her kommt. Erwartungsgemäß gibt es bald auch den 2-Kanaler dazu, der vom Namen her und einem Update von Serato DJ wie eine Kampfansage an Native Instruments klingt. Es ist nicht ganz klar, ob das Bild vom Pioneer DDJ-S2 absichtlich oder aus versehen geleakt wurde.

Pioneer DDJ-S2

Auf jeden Fall ist der Name sehr nah am Native Instruments Traktor Kontrol S2 und es gibt ein Feature in Serato DJ 1.1.3, welches für Aufsehen sorgen wird. Dem nach ist es möglich direkt aus Serato DJ die bestehenden Cue-Punkte, Loops etc. aus der Traktor Library zu importieren, damit einem der Umstieg so leicht wie möglich gemacht wird.

Wann das ganze erscheinen wird ist noch nicht klar. Mit ca. 499.- Euro ist der DDJ-S2 zwar etwas teuerer als der S2 von NI (aktuell 399.-), dafür hat er aber einiges mehr an Features zu bieten. Wir sind als gespannt, ob es den neuen 2-Kanaler von Pioneer schon zur anstehenden Musikmesse, ab 10.4.2013, in Frankfurt zu sehen gibt.

2 Kommentare zu "Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3Sneak Preview: Pioneer DDJ-S2 & Serato DJ 1.1.3"

DJ Scaah 1. April 2013 • 8:19 Uhr

Schöner April Scherz ...
wobei eine 2-Kanal Version vom Pioneer oder auch vom Numark NS6 schon nice wäre ;)

rob-b 2. April 2013 • 9:28 Uhr

Danke. Ist natürlich ein kleiner Aprilscherz gewesen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.