Superbooth 2020: Termin angekündigt und Ticket-Vorverkauf

Superbooth 2020: Termin angekündigt und Ticket-Vorverkauf

Allgemein 1. Oktober 2019

Die Betreiber der Superbooth, mittlerweile die in Europa wichtigste Messe für Synthesizer und Equipment für elektronische Musik, haben die ersten Informationen zum nächsten Event veröffentlicht.

Dass die vom am Kottbusser Tor in Berlin gelegenen Synth-Shop Schneidersladen initiierte Superbooth mittlerweile zu dem jährlichen Fixpunkt der Synthesizer-Szene schlechthin geworden ist, kann nach dem Erfolg der letzten Jahre safe gesagt werden. Etablierte und neue Hersteller verkünden heutzutage auf der ursprünglich als Expo für Modularsynthesizer ausgelegten Veranstaltung ihre essentiellen Produkte, namenhafte KünstlerInnen mischen sich unter das Publikum, um das neueste Equipment selbst ausprobieren zu können.

Die Atmosphäre ist dabei immer familiär und vertraut. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich ist der Rahmen nicht wie bei anderen, größeren Messen überdehnt: Auf der Superbooth kommt speziell die ganze Gear-Szene zusammen, von MusikerInnen für MusikerInnen sozusagen.

2020 wird deshalb auch am Konzept nicht gerüttelt, die Messe findet wie in den letzten Jahren im Berliner FEZ statt. Das gemeinnützige Kinder-, Jugend- und Familienzentrum ist ein Raum, der sich mit seiner ungezwungenen Atmosphäre als idealer Partner für die kleine Expo erwiesen hat. Schneidersladen hat nun auch das Datum für die nächste Ausgabe verkündet, die Superbooth 2020 wird vom 23.-25. April stattfinden. Gleichzeitig startet damit auch der Vorverkauf für Tickets, die aufgrund des hohen Andrangs schnell ausverkauft sind, also schnell sein!

Weitere Informationen, Tickets und eine Liste der Aussteller finden sich auf der Superbooth-Website.

Veröffentlicht in Allgemein und getaggt mit

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Superbooth 2020: Termin angekündigt und Ticket-Vorverkauf"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.