Traktor Pro 2.5 Remixdecks nur für den Kontrol F1 freigeschaltet?

Traktor Pro 2.5 Remixdecks nur für den Kontrol F1 freigeschaltet?

Archiv.2. Mai 2012

Das von Native Instruments angekündigte Update von Traktor Pro soll ja in der Version 2.5 die neuen Remixdecks beinhalten. Gerüchten zu Folge werden diese Remixdecks aber nur für den eigenen Controller F1 zugänglich sein. Ob sich das nur auf die Midi-Ansteuerung bezieht ist noch nicht ganz raus. Für alle anderen Controller werden, wie zuvor auch, insgesamt 4 Sampleplayer statt der 16 Clips pro Deck ansteuerbar sein. Das dieser Schachzug von NI kommt war zu erwarten, denn wie hätte man den F1 sonst besser vor der Konkurrenz schützen können? Bleibt vielleicht noch ab zu warten, in wie weit NI die eigene Software in Zukunft weiter auf die eigene Hardware lenken wird oder vielleicht sogar komplett nur mit NI-Hardware zugänglich macht ? Bei Serato Itch ist dieses Konzept zu mindest aufgegangen, wobei hier aber verschiedene Hardwarehersteller an Board sind und man zu mindest die Auswahl hatte, das geeignete Gerät für sich zu finden.

Meine Frage an die Traktor Pro User da draußen: Ist es ein herber Verlust für euch, dass man dieses Feature, ohne einen F1 zu besitzen, nicht nutzen kann ?

oder

Was wäre wenn Native Instruments zukünftig Software anbietet, die nur noch mit der NI-Hardware funktioniert ?

 

Traktor Pro Remixdecks

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit

Geschrieben von:
Robert Wong