Updates bei ABLETON und SERATO

Updates bei ABLETON und SERATO

Archiv 30. Juni 2015

Neue Versionen gibt es bei SERATO DJ und ABLETON LIVE zu vermelden.

SERATO DJ bringt mit Version 1.7.6, neben einer Handvoll Bugfixes, nur eine wirkliche Neuheit, die Unterstützung für das kommende DVS-Interface von DENON. DS-1 nennt sich diese Soundkarte, die zur NAMM für das dritte Quartal 2015 angekündigt wurde. Seltsamerweise war davon zur Musikmesse keine Rede mehr. Bleibt also abzuwarten, ob die Einbindung ein Zeichen für das baldige Erscheinen des 359 Euro kostenden Gerätes ist.  -> Release Notes und zum Download

ABLETON LIVE zählt nach einigen Monaten in der Beta-Phase nun offiziell auf 9.2. Das kostenlose Update bringt ein Optimierung der Audio-Warp-Funktionen, weniger Latenz bei Automationen, Max-4-Live Anwendungen oder Plugins von Drittanbietern sowie ein integriertes Stimmgerät.

Auch für PUSH gibt es Verbesserungen zu vermelden. So lassen sich zum Spielen von Drums alle 64 Pads verwenden,  wobei man schnell wieder in der Step-Sequencing Mode zurückkehren kann. Das neue Feature wird durch ein kostenloses "Lab-Pack" von Mad Zach begleitet. Dabei handelt es sich um fünf Live-Racks mit Loops und Samples. Erweitert wurde zudem die Funktion des Touch-Sensors, als Mod-Wheel oder zur Pitch-Bend Steuerung. -> weitere Informationen

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit ableton live , mad zach , Serato DJ , update

Geschrieben von:
Olaf Hornuf

0 Kommentare zu "Updates bei ABLETON und SERATO"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.