Video: Rekordbox Midi-Mapping für Zomo MC-1000

Video: Rekordbox Midi-Mapping für Zomo MC-1000

Archiv 30. Dezember 2016

Seit Rekordbox Version 4.0.6 wird auch externe Nicht-Pioneer Hardware unterstützt und es ist möglich diese per MIDI anzusprechen.

Ich habe mir hier mal die Mühe gemacht und für den Zomo MC-1000 Controller ein entsprechendes Mapping erstellt, weil ich es für sinnvoll halte diesen Controller als Zusatz-Contoller zur Steuerung von Effekten, Cue-Punkten, Trackauswahl im Rekordbox DVS-Modus  zu nutzen. Aufgrund der eingebauten 8-Kanal Audio-Karte lässt sich damit aber auch problemlos im Stand-Alone-Betrieb arbeiten. Das Mapping funktioniert dann jeweils im Zwei- als auch im Vier-Kanal-Modus. Im nachfolgenden Video erkläre ich die wesentlichen Belegungen:

 

Der MC-1000 ist aufgrund des aktellen Sonderpreises von 99,- Euro der wahrscheinlich günstigste DJ-Midi-Controller überhaupt und lässt sich natürlich auch mit jeder anderen Software mappen.

Hier findet Du beispielsweise ein weiteres Mappings für: Traktor Pro 2.9 und STEMS

und ein Vergleich des MC-1000 mit dem X1 von Native Instruments:

https://www.dj-lab.de/2012/06/zomo-mc-1000-midi-controller-alternative-zum-x1-von-native-instruments/

Das Mapping könnt Ihr hier herunterladen.

Viel Spaß und ich freue mich auf Euer Feedback!

 

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit mapping , mc 1000 , Rekordbox , zomo

Geschrieben von:
Frank Hahn

0 Kommentare zu "Video: Rekordbox Midi-Mapping für Zomo MC-1000"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.