Ableton Loop: Konferenz kehrt in 2020 nach Berlin zurück
© Ableton

Ableton Loop: Konferenz kehrt in 2020 nach Berlin zurück

News 10. Juli 2019

Ableton hat soeben bekanntgegeben, dass die hauseigene Konferenz 'Loop' nach Berlin zurückkehren wird. Das Event für Panels, Performances und Workshops kommt damit an seinen Ursprungsort zurück, nachdem es 2018 in Los Angeles stattfand.

Loop richtet sich an alle Musikschaffenden: In mehreren Vorträgen kann sich über Neuheiten aus der Branche informiert, einflussreichen KünstlerInnen der elektronischen Szene zugehört und in Studio- und Mastering-Sessions das eigene Know-How als Producer/PerformerIn vergrößert werden, alles dreht sich um die Schnittstelle aus Musik, Technologie und Kreativität. Über drei Tage vom 24. bis 26. April streckt sich das Programm der nächsten Ausgabe, Austragungsort im Jahr 2020 ist nunmehr wieder Berlin, genauer das Silent Green, ein ehemaliges Krematorium im Wedding, das zu einem kreativen Raum umfunktioniert wurde.

Welche Artists genau bei Loop auftreten werden, wird erst noch bekanntgegeben. Da die Konferenz vergleichsweise klein gehalten wird, muss sich um Tickets beworben werden, die Registrierung dafür öffnet ab September diesen Jahres.

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Ableton.

0 Kommentare zu "Ableton Loop: Konferenz kehrt in 2020 nach Berlin zurück"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.