ADE-Doku über intrinsischen Wert der Tanzkultur und elektronischer Musik
© ADE

ADE-Doku über intrinsischen Wert der Tanzkultur und elektronischer Musik

News.23. Februar 2022

Das Amsterdam Dance Event hat eine Dokumentation über den Wert von Tanzen und Musik für unser Leben gedreht. Dabei wird man auf Reise genommen, die den intrinsischen Wert von Clubkultur, elektronischer Musik, Tanzen und den einzigartigen Verbindungen die wir währenddessen machen behandelt. 

"Wo ist mein Körper? Wie bewegt er sich? Bewege ich mich alleine? Oder bewegen wir uns alle zusammen?" Die Dokumentation 'Dance is a Rave-olution' schmeißt die Zuseher:innen direkt mit auf den Dancefloor. Uns allen schwirrten diese Fragen sicher einmal beim Tanzen durch den Kopf. Dabei zeigen die Aufnahmen das brillante an der Musik. Wir können unsere Bewegungen mit ihren Mustern synchronisieren und dabei gleichzeitig die Muster des Alltags hinter uns lassen. "Die Energie von Musik und Tanzen befreit mich dabei von Mustern die mich sonst leiten." Elektronische Musik verbindet die Vorhersagbarkeit mit der Unvorhersehbarkeit. Die erwartbaren Muster der Ordnung werden harmonisch mit dem überraschenden Chaos kombiniert. 

Beim Tanzen kann man lernen wie man Rücksicht nimmt, wie man eigene Stärken ausspielt und die Unterschiede zwischen Individuen akzeptiert und schätzt. All das passiert während man mit Fremden und Freunden gemeinsam am Dancefloor tanzt. Die Fähigkeiten die man auf der Tanzfläche lernt sind auch im Alltag wichtig. "Wäre unsere Welt nicht eine bessere, wenn wir jeden Tag tanzen würden?"

Aufnahmen von 22 Events in Amsterdam

'Dance is a Rave-olution' wurde während der ADE-Comeback-Ausgabe 2021 gefilmt. Regie und Schnitt führte dabei Anna Bogomolova. Die Doku spielt bei 22 Events in verschiedenen Locations in Amsterdam mit Ausschnitten von Reinier Zooneveld, Nina Kraviz, Cloud 8 und vielen mehr. Die Aufnahmen transportieren die Stimmung von Raves, Tanzen, Freiheit und Gemeinsamkeit in ansprechender Weise. Die Shots werden mit pulsierender Musik und Vocal-Einspielern von Colin Benders, Honey Dijon, Hyperaktivist, Luke Slater und Octo Octa ergänzt.

Das nächste ADE findet vom 19. bis 22. Oktober 2022 statt. Das Line-Up wird noch bekannt gegeben.

"Let the music free your mind. There is no thoughts to it. There is just passion and love. Dance is a Rave-olution."

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit ADE, Amsterdam Dance Event, Dokumenation, Musikdokumentation

Geschrieben von:
Redaktion