Algoriddim djay: Apple-Music-Integration und App für Apple Vision Pro

Algoriddim djay: Apple-Music-Integration und App für Apple Vision Pro

News. 5. Februar 2024 | 3,0 / 5,0

Geschrieben von:
Redaktion

In der neuesten Version von algoriddim djay wurde nun der Streaming-Service Apple Music integriert. Außerdem gibt es eine neue App für die Apple Vision Pro. Laut Hersteller ein 'hyperrealistisches' Erlebnis.

Eine 'religiöse Erfahrung' nannte der große James Cameron über seine ersten Stunden mit der Apple Vision Pro. Der Hype um das neue VR-Headset aus dem Hause Apple ist groß und die Marketing-Maschine längst mächtig angelaufen. Vieles rund um VR-Headsets wirken noch teils trashig, teils dystopisch, aber wie man es auch drehen und wenden will, VR und Mixed Reality werden auf kurz oder lang in irgendeiner Form den Weg in unseren Alltag finden. Warum nicht also direkt als Early Adopter sofort in den DJ-Bereich mit aufnehmen.

Fliegende Plattencover und tanzende Roboter

Bei Algoriddim kann man damit jetzt sofort anfangen. Die neueste Version steht im Zeichen von Apple, denn der Streaming-Service Apple Music wurde jetzt integriert. In 167 verschiedenen Ländern kann man direkt im Programm auf den gesamten Katalog zugreifen. Um das zu feiern, hat man sich scheinbar auch direkt der kürzlich veröffentlichten Apple Vision Pro gewidmet und eine immersive App dafür programmiert. Und die verspricht auf den ersten Bildern wieder genau den lustigen Uncanny Valley Effekt, den viele dieser frühen VR-Apps noch haben.

An zwei 'hyperrealistic' Decks kann man jetzt mit fliegenden 3D Händen die Platten mischen. Das ganze kann in den eigenen Raum, in dem man sich befindet, integriert werden, oder vor futuristischen Space-Szenarien mit samt tanzenden Robotern. Natürlich kann man auf den Decks auch scratchen, wie das Gefühl allerdings ist, können wir noch nicht sagen. 

Fliegende Cover statt vollgepackte Kallax-Regale.

Algoriddim djay pro ist in seiner neuesten Version ab sofort verfügbar. Wer bereits Apple Music abonniert hat, bekommt derzeit eine zweimonatige kostenlose Testphase von algoriddim djay pro. Ansonsten kostet die DJ-Software monatlich 6,99 Euro oder 49,99 Euro jährlich. Weitere Informationen findet ihrhier. Ach so, und eine Apple Vision Pro für schlanke 3500 US-Dollar muss man sich natürlich auch noch aus den USA besorgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News und getaggt mit Algoriddim djay Pro , Apple Music , Apple Vision Pro

Deine
Meinung:
Algoriddim djay: Apple-Music-Integration und App für Apple Vision Pro

Wie findest Du den Artikel?

ø: