Avid Torq 2.0 DJ-Software

Avid Torq 2.0 DJ-Software

Archiv 14. Juni 2011

Seitdem Avid 2004 M-Audio in die Firmengruppe aufgenommen hat, scheint es so, als würde man der DJ-Software Torq einen zweiten Anlauf gestatten. Mit dem Protools Entwicklerteam im Rücken wurden einige Neuerungen  vorgenommen, die Torq durchaus als Konkurrent für die  zwei Platzhirsche Traktor Scratch und Serato Scratch Live darstellt (wenn man sich rein auf die Features bezieht). Und die Features haben es in sich, denn dass was SSL und Traktor Scratch heute erst einbinden,nämlich einen Sample-Player, konnte Torq schon damals. Darüber hinaus gibt es einige interessante Crossfader Effekte und natürlich die VST-Plugin Einbindung. Beim Aussehen der Bedieneroberfläche (GUI) scheiden sich jedoch die Geister: Entweder man liebt es oder man hasst es.  Betrachtet man aber den Funktionsumfang als DVS- oder reine Controllersoftware, so wird einem schnell klar, dass man hier jede Menge Leistung für sein Geld bekommt.

Einige nennenswerte Features:

  • Neues Track Morph-Feature (Softwarepatent angemeldet)
  • 13 integrierte Effekte, spezieller Sampler und erweiterte Loop-Funktionalität
  • Steuerung Ihres Setups mit Turntables, DJ-CD-Playern, DJ-Hardware von M-Audio oder Interfaces und Controllern anderer Anbieter
  • VST-Plugin Anbindung
  • Anbinden an Pro Tools, Ableton Live und andere DAWs über ReWire

Preis: ca. 220.- Euro

Wer Interesse hat sich die Software anzuschauen, der sollte sich das Video reinziehen und eventuell die kostenlose 30Tage-Testversion laden !

 

0 Kommentare zu "Avid Torq 2.0 DJ-Software"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.