Berliner Kollektiv Herrensauna startet eigenes Label
© Herrensauna

Berliner Kollektiv Herrensauna startet eigenes Label

News 3. August 2020

Das Kollektiv der Partyreihe Herrensauna hat ein eigenes Label gegründet. Herrensauna gilt als eine der wichtigsten queeren Partyreihen Berlins.

Das neue Label trägt den gleichen Namen wie die Party im legendären Club Tresor. Die Reihe ist für seinen rauen, aber auch experimentellen Techno-Sound bekannt und gilt als eine der wichtigsten queeren Partys der Haupstadt.

Der erste Release des Herrensauna-Labels wird im Oktober erscheinen und auf Schallplatte erhältlich sein. Auf der A-Seite finden sich Tracks von den Residents Héctor Oaks und Sugar; auf der B-Seite sind die DJ-Teams von Historical Repeater und Aasthma zu hören. Das Cover-Design stammt von dem Künstler Maruo Ventura. Bereits veröffenlicht wurde der Track "Go Bark" von Aasthma feat. Dale Cornish. Weitere Compilation-EPs auf Herrensauna sind in Planung.

Die Partyreihe wurde vor fünf Jahren von den DJs CEM und MCMLXXXV gegründet. Anlässlich des dritten Label-Geburtstag gaben die Gründer  ein ausführliches Interview im VICE-Magazin.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Herrensauna , Kollektiv , Label , queer , Tresor

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "Berliner Kollektiv Herrensauna startet eigenes Label"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.