Bitwig Studio ist da – Lade jetzt die Demo des neuen Sequenzers!

Bitwig Studio ist da – Lade jetzt die Demo des neuen Sequenzers!

Archiv 29. März 2014

Eigentlich stehen Sequenzer bei DJ-LAB nicht so sehr im Fokus. Es lässt sich aber nicht abstreiten, dass DJing und Recording immer weiter verschmelzen. Gerade heute ist die technische Verfügbarkeit der Mittel, die zum Produzieren benötigt werden, allgegenwärtig. Denn jeder, der zu Hause einen Computer stehen hat, könnte damit anfangen. Wer von euch hat also noch nie mit dem Gedanken gespielt, endlich mal einen eigenen Track zu bauen, weil er durch verschiedenste Gründe Inspirationen gefunden hatte? Ich denke jeder, der Musik als seine Passion verfolgt, wird früher oder später an diesem Punkt landen, seine eigene Idee umzusetzen. Und wenn es nur diese dumme Melodie im Kopf ist, die man irgendwo aufgeschnappt hat, um sie zu remixen.

Persönlich reichen meine Kenntnisse gerade mal von Logic bis Ableton und erlauben es über die Grundbegriffe zu diskutieren. Für die Details lasse ich also lieber die Profis ran. Was man aber übergreifend über das Produzieren sagen kann ist, dass es zeitintensiv und durch diverse Arbeitsschritte ermüdend sein kann, so das das eigentliche Ziel manchmal schon in der ersten Session aus den Augen verloren wird. Wäre es dann nicht schön, wenn diese nervigen Arbeitsschritte verringert oder gar eliminiert würden?

Im Falle Bitwig wurde ja schon lange etwas angekündigt, was nun endlich in die Realität umgesetzt wurde. Auf der Musikmesse 2014 konnte ich mir einen ersten Eindruck von der neuen DAW verschaffen und würde grob behaupten, dass es ein Ableton Live mit verbesserten Workflow-Features ist. Da Bitwig von  ehemaligen Ableton Entwicklern ins Leben gerufen wurde, sind die Parallelen nicht zu übersehen. Und da die Software ein paar smarte Ideen verbaut hat, die einem beim Produzieren das Leben erleichtern, bin sogar ich hellhörig geworden. Mehr will ich dazu jetzt erst mal nicht los werden. Schaut euch das Video an und besucht die Bitwig-Seite!

Ab sofort kann man die Bitwig Demo hier kostenlos ziehen. Wer sich für die Vollversion entscheidet, muss mit ca. 329.- Euro rechnen.

Die Bitwig Featureliste gibt es hier!

1 Kommentare zu "Bitwig Studio ist da – Lade jetzt die Demo des neuen Sequenzers!"

get download 17. November 2014 • 2:34 Uhr

Very interesting points you have remarked, thanks for posting . "History is a cyclic poem written by Time upon the memories of man." by Percy Bysshe Shelley.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.