Club Heart Broken: Party-Projekt feiert Labelgründung und ersten Release

Club Heart Broken: Party-Projekt feiert Labelgründung und ersten Release

News. 8. Februar 2024 | / 5,0

Geschrieben von:
Pia Rothermund

Seit sieben Jahren ist Club Heart Broken für Parties mit absoluter feel-good-Energie bekannt. Jetzt werden unter diesem Name auch eigene Produktionen veröffentlicht  – Malugi und Marlon Hoffstadt geben die Labelgründung bekannt.

Mit Club Heart Broken wollte Malugi 2017 eine Nische sowie eine Plattform für seinen präferierten Sound schaffen. Als Kontrast zu den kühleren und intellektualisierten Modularsounds, die die Berliner Szene damals dominierten, sollte Club Heart Broken ein Space für UK Bass, Garage und Pop-infizierte Technosounds bieten.

"Die Reihe sollte eine Plattform für diesen, für mich damals noch neuen, Sound sein. Um diese Neigung, dieses Projekt, diesen Nischen-Sound hat sich dann ein ganzes Netzwerk entwickelt. Ich konnte europaweit Leute einladen, die einen ähnlichen Sound spielten – daraus haben sich Freundschaften, Kontakte und das Residenz-Team ergeben.", erzählte Malugi uns in einem Interview. "Die DJs, die bei Club Heart Broken fest dabei sind, sind seit zehn Jahren Freund:innen von mir, die sich quasi früher oder später alle zusammengefunden haben, um diese Plattform mit elektronischer Musik zu füllen."

instagramView

In einem Instagrampost wurde nun bekannt gegeben, dass Club Heart Broken als Label ein neues Kapitel aufschlagen wird. Auf den hochgeladenen Fotos geht ein Tänzer auf einer alten Dance Dance Revolution Maschine zu Snippets des ersten Releases ab. Die EP kommt vom Co-Gründer Malugi selbst und trägt den Namen 'Drop It Down'. Der gleichnamige erste Track, eine Hyper House Nummer bei 147bpm inklusive Tanzanleitung, kann schon in voller Länge angehört werden. Die Veröffentlichung fasst das CBH-Party-Feeling zusammen und ist nach eigener Beschreibung 'loud and unapologetically bold'. Releaser Date für die EP ist der 16. Februar.

bandcampView

Veröffentlicht in News und getaggt mit CBH , Club Heart Broken , Label , Malugi , Marlon Hoffstadt , Release

Deine
Meinung:
Club Heart Broken: Party-Projekt feiert Labelgründung und ersten Release

Wie findest Du den Artikel?

ø: