EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012

EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012

Archiv 26. März 2012

Der finnische Hardware Hersteller EKS hatte unter der Firmierung Audio Artery zur NAMM-SHOW die lang angeteaste Software THE ONE vorgestellt. Wir hatten damals auch schon hinter verschlossenen Türen den Prototypen vom anstehenden Mediaplayer THE LAB begutachten , aber kein Wort darüber verlieren dürfen. Nun wurde ein noch nicht funktionierendes Mockup Sample auf der Musikmesse ausgestellt. Bei THE LAB handelt es sich um einen Mediaplayer im Konsolenformat mit einem kleinen Touchscreen in der Mitte, auf dem zukünftig THE ONE laufen soll. Die Musik soll dabei von einem beliebigen USB-Medium kommen, so wie man es bereits vom Stanton SCS-4DJ kennt. Schaut man sich die Oberfläche genauer an, so entdeckt man ein Layout von Knöpfen und Reglern, das einem Standard DJ-Controller ähnelt, d.h. zwei Jogwheels, eine Effektsektion pro Deck, Transporttasten unterhalb der Jogwheels und einen 2-Kanal Mixer mit Crossfader und Navigationsrad. Die Drehregler neben dem Display scheinen die 3-Band Klangregelung zu sein. Genauere Infos zu THE LAB gibt es noch nicht, jedoch bleibt es spannend abzuwarten, wie sich der Mediaplayer im Laufe der Zeit noch verändern und vor allem, wie gut THE ONE dort integriert wird.

Veröffentlicht in Archiv und getaggt mit Audio Artery , eks , mediaplayer , The Lab , The One

Geschrieben von:
Robert Wong

2 Kommentare zu "EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012EKS The Lab - 2-Deck Mediaplayer Konsole, Musikmesse 2012"

Petrowa 8. November 2012 • 20:27 Uhr

Hallo, die Firma EKS stellt sie gute Produkte her,oder ist das eine no name Firma?Ich habe interresse an den The LAB,wenn das gerät die eigenschaften hat wie der Numark IDJ2 dann wäre das ein gerät den mir anschaffen würde!Also mit einer Tastatur wo man nach interpräten,songs,Albums,und eien Playlist anordnen kann,meinen Sie das wird so ein gerät??Wann kommt das gerät auf dem Markt?

MfG:R Petrowa

Robert Wong 8. November 2012 • 21:09 Uhr

EKS hat z.B. den Otus heraus gebracht. Getestet haben wir diesen nochnicht, aber man kann das in jedem gut sortierten Musikalien/DJ-Händler machen. Leider lassen sich die Entwickler von EKS etwas Zeit. Wir warten jetzt auch schon seit knapp 2 Jahren auf eine Veröffentlichung. Aber schau dir mal den Stanton SCS-4DJ an!
https://www.dj-lab.de/2011/04/stanton-scs4-dj-demo-by-b-side-musikmesse-2011/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.