Erster Club öffnet mit Corona-Tests am Eingang
© Alexander Popov

Erster Club öffnet mit Corona-Tests am Eingang

News 6. Oktober 2020

In Barcelona wird es die erste Veranstaltung geben, bei der direkt am Eingang Covid-19 Tests durchgeführt werden. Bei der Veranstaltung sollen dann 1.000 Gäste ohne große Einschränkungen feiern dürfen. Das Event kann als Testlauf für Veranstaltungen in der nahen Zukunft gesehen werden.

Am Eingangsbereich des Sala Apolo werden Spezialisten des Can Ruti Krankenhauses stehen und alle Besucher mit SARS-Cov-2 Antigen-Schnelltests durchtesten. Die Ergebnisse liegen dann in 15 bis 30 Minuten vor. Die Antigen-Schnelltests sind relativ neu und werden derzeit nur an Fachpersonal aus Arztpraxen oder Krankenhäusern verkauft. Ähnlich wie bei PCR-Tests werden dabei Abstriche an der hinteren Nasenwand genommen. Der Einlass wird dann bei negativen Testergebnissen den symptomlosen Gästen gewehrt. Diese müssen im Eingangsbereich eine Maske tragen und Desinfektionsmittel nutzen, ehe sie auf die Dancefloors gelassen werden. Danach gibt es allerdings keine Einschränkungen mehr: Kein Social Distancing, verpflichtendes Maske tragen oder Alkoholverbot.

Das erste Event mit diesem Konzept soll noch im Oktober stattfinden. Wie praktikabel das ganze ist, etwa ob die Schlangen am Eingangsbereich zu lange werden oder wie verlässlich die Testergebnisse sein werden, ist noch nicht absehbar. Im besten Fall bietet dieses Konzept eine neue Möglichkeit für Clubs in den kommenden Monaten Events ohne große Einschränkungen für die Gäste durchführen zu können.

Veröffentlicht in News und getaggt mit Barcelona , Corona-Virus , COVID-19 , Sala Apolo

Geschrieben von:
Redaktion

1 Kommentare zu "Erster Club öffnet mit Corona-Tests am Eingang"

Forster 13. Oktober 2020 • 0:10 Uhr

Für die, die das Feiern unbedingt brauchen, eine gute Sache. Für mich total überflüssig...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.