iOS-App: Endless lässt über die Distanz zusammen musizieren
© Endless

iOS-App: Endless lässt über die Distanz zusammen musizieren

News 31. März 2020

Endless ist eine neue App für iOS-Geräte, über die zusammen und über Distanz musiziert werden kann. Die Anwendung ist easy-to-use und bietet neben fertigen Loops auch eigene virtuelle Instrumente. 

Abgesagte Veranstaltungen, Heimquarantäne und die Lahmlegung des öffentlichen Lebens - das Corona-Virus betrifft natürlich auch musikalische Menschen und deren Alltag. Um etwas Abwechslung von Netflix, Video-Calls und Lesen zu bekommen sowie Sehnsüchte nach musikalischer Zusammenarbeit mit seinen üblichen KooperationspartnerInnen zu reduzieren, taucht wie gerufen eine neue Anwendung auf, die das Musizieren über die Distanz erlaubt, verpackt als iOS-Anwendung mit übersichtlichem Design & Layout: Endless.

Wie andere für das Smartphone programmierte Apps arbeitet Endless auch als Sample- und Loop-Batterie, mit der vorgegebene Sounds abgefeuert und somit Track-Ideen entwickelt werden können. Zusätzlich dazu ist das Einbinden von externen Quellen wie Synthesizer, Instrumente oder via Handy-Mikrofon auch der eigenen Stimme möglich, veredelt wird mit implementierten Effekten. Der Clou bei Endless besteht darin, dass man seine Freunde via Link zur eigenen Session einlädt, ähnlich wie bei Google Hangouts.

So baut man beispielsweise selbst seine eigenen Grooves, drückt auf Record und prompt landet die Aufnahme bei allen anderen Teilnehmenden, live und direkt, bei Beatsynchronität und laufender Wiedergabe. Hierauf kann dann beispielsweise von jemand anderes mit einer Bassline geantwortet werden, ideal also, um quasi via Ping-Pong schnell und ohne Umstände zusammen zu jammen und gemeinsam Skizzen zu erstellen.

Um die so entstandenen Ideen professioneller bearbeiten zu können, bietet die App außerdem die Möglichkeit zum Export einzelner Stems an, weiter sorgt Ableton Link für eine mögliche Einbindung in alle dazu fähigen anderen Geräte/Software/Apps.

Endless konnte übrigens unter anderem KiNK, Flux Pavillon und Imogen Heap dazu gewinnen, die kreative Bandbreite der App heute in einem Twitch-Livestream zu demonstrieren, die Aktion läuft bereits. Alternativ dazu bekommt ihr auch im exzellenten Vorstellungsvideo schon einen Eindruck von den Fähigkeiten.

Endless ist (aktuell) nur für iOS erhältlich, die Anwendung kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

Veröffentlicht in News und getaggt mit app , Corona , Endless , Flux Pavillon , Imogen Heap , Jam , KiNK , Tim Exile

Geschrieben von:
Redaktion

0 Kommentare zu "iOS-App: Endless lässt über die Distanz zusammen musizieren"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.