ANZEIGE
Korg minilogue bass: Limitierte Sonderausgabe des Synthesizers

Korg minilogue bass: Limitierte Sonderausgabe des Synthesizers

News.10. November 2022 | 4,0 / 5,0

Korg hat den beliebten minilogue neu aufgelegt. Anfang des kommenden Jahres soll die limitierte Edition des Korg minilogue bass erscheinen. Das Gerät bleibt, bis auf kosmetische Veränderungen, gleich, kommt aber mit 100 neuen Presets.

2016 stellte Korg den analogen minilogue vor, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Später führte man die Reihe mit dem minilogue XD erfolgreich fort. Jetzt widment sich der japanische Hersteller wieder dem Original und hat mit dem minilogue bass eine limitierte Sonderedtion veröffentlicht.

Zunächst einmal direkt das wichtigste: Der Sound! Der ist in allen Belangen komplett identisch mit dem des Originals. Vierstimmig polyphon mit zwei Oszillatoren, zwei ADSR-Hüllkurven, LFO, VCA, sowie der Step Sequencer sind alle mit an Bord. Der minilogue bass unterscheidet sich also lediglich in kosmetischen Dingen. Diese sind, wie das so bei Geschmack ist, natürlich nicht für jeden was. Statt des schlichten, oder auch langweiligen, Designs des Originals, hat man den Synthesizer jetzt ganz in Schwarz gehüllt. Dazu kommen die schwarzen Tasten der Klaviatur, die hier im kräftigen Rot erstrahlen. Abgerundet wir das Design durch ein paar verschnörkelte Elemente auf dem Bedienfeld. So ganz war das aber noch nicht alles. Zusätzlich verfügt der minilogue bass noch über 100 neue Presets, die von verschiedenen Musiker:innen eigens erstellt wurden. Diese bewegen sich selbstverständlich im Bass-Bereich. Korg hat dazu jeweils Vorstellungsvideos mit den Sounddesigner:innen veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Korg minilogue bass soll im Januar 2023 in einer limitierten Auflage erscheinen. Wie groß die Auflage ist, ist allerdings nicht bekannt. Wermutstropfen ist ganz eindeutig der Preis. 789 Euro sind schon eine ganze Menge Geld für einen Synthesizer, der derzeit in seiner Originalfassung 475 Euro kostet. Eventuell wird der Preis aber im Laufe der Zeit noch nach unten korrigiert. Weitere Informationen findet ihr hier.

Veröffentlicht in News und getaggt mit analoge Synthesizer, Korg Minilogue Bass, Synthesizer

Geschrieben von:
Redaktion

Deine
Meinung:
Korg minilogue bass: Limitierte Sonderausgabe des Synthesizers

Wie findest Du den Artikel?

ø:
Bewertung abgeben